Selimiye – Sailors Paradise

Happy Birthday. Unser MM hat Geburtstag. Er will kein großes TammTamm – also gratulieren wir ihm und machen Pfannkuchen zum Frühstück – eine seiner erklärten Lieblingsspeisen. Danach wird noch ein wenig der Ort erkundet, ein Cay im Hafengebäude getrunken. Als es darum geht, wann wir ablegen, schlagen wir vor, noch einen Cappuccino im Café Cerie zu trinken. Als wir gemütlich sitzen, die Cappuccino-Tassen mit dem Berg aus Milchschaum vor uns, wird auf einmal “Happy Birthday” gespielt und die Torte mit brennenden Geburtstagskerzen wird gebracht. “ich wollte doch kein TammTamm….” ist unserem Geburtstagskind ins Gesicht geschrieben, aber ein breites Grinsen und die Freude an der Überraschung ebenso. Wir genießen die Geburtstagstorte, lassen uns den Rest einpacken (wir hatten ja vorher Pfannkuchen) und machen uns auf den Weg zum Steg, um Richtung Sailors abzulegen. Es sind zwar nicht viele Meilen, aber bei gutem Wind kann man im Hisarönü-Golf herrlich kreuzen und “Spaß-Segeln” – auch mal schön. Um 15 h kommen wir in die Bucht von Sailors und freuen uns, dass wir den Platz fast für uns alleine haben. Der Cay ist klasse, das Backgammon-Spiel auch. Der ideale Ort für eine Geburtstagsfeier – mitten im Paradies.

Selimiye

Selimiye

schlaf gut...

Pelican hat Badetag...

Pelican hat Badetag...

Pelican

Pelican

Pelikan in Selimiye

Pelikan in Selimiye

Pelikan in Selimiye

Pelikan in Selimiye

Selimiye Barber

Selimiye Luna

Luna

Selimiye

frischer Fisch bei Aurora

Selimiye Luna

Selimiye Luna

Selimiye Essen im Aurora

Selimiye Cafe Ceri

Selimiye Cafe Ceri

Selimiye

Selimiye

Selimiye

Warmer Schokoladenkuchen im Café Chérie

Selimiye

Selimiye

Selimiye

Badebucht vor Selimiye

Badebucht vor Selimiye

Hayit Bükü – Selimiye

Selimiye gehört zu unseren Lieblingsplätzen und egal bei welchem Törn – da müssen wir hin. Um kurz vor 10 h legen wir ab und segeln mit gemütlichen 4 Bft an Datca vorbei in den Hisarönü-Golf. Der Wind frischt etwas auf wir haben 5 Bft und reffen ein wenig, um nicht an Geschwindigkeit zu verlieren. Kurz vor vier laufen wir in Selimiye ein. Wie üblich ist von dem Mitarbeiter, der für den Gemeindesteg verantwortlich ist, nichts zu sehen. Statt dessen steht “Goldzahn-Osman” am Steg. So nett er ist, so oft hat er Anlegemanöver schon zum Scheitern gebracht. Aber besser “Goldzahn-Osman” nimmt die Leinen als gar keiner. Wir haben viel Seitenwind. Er freut sich uns zu sehen wir rufen ihm zu, dass er  die LUV-Leine bitte schnell belegen soll. Er albert mit der Leine rum, macht Späßchen und tanzt – Ergebnis: wir knutschen eine benachbarte Luxus-Motoryacht mit unserem Anker. Aua! Nachdem wir sicher liegen, schauen wir uns an, was da genau passiert ist. An der Luke der großen Motoryacht haben wir ein wenig Gelcoat erwischt. Eine Schramme, so groß wie ein Daumennagel. Der Kapitän der Yacht hat das alles mitbekommen. Ich möchte die Sache mit ihm klären, leider versteht er kein englisch. Meine türkischen Brocken beschränken sich auf ein paar Höflichkeiten, Zahlen und Grundnahrungsmittel – damit komme ich nicht weit. Irgendwann grinst er und winkt ab – “kein Problem”. Da haben wir wirklich Glück gehabt. Nachdem wir uns von dem kleinen Schock erholt haben, machen wir uns auf ins Café Cerie. Der weltbeste Cappuccino (außerhalb von Italien) und selbstgebackene Kuchen, die einfach lecker sind. Der warme Schokokuchen mit flüssiger Schokolade und Sahne hat es unserer Crew besonders angetan. Eine selbst hergestellte Limonade aus Limonen und Minze (Nane-Limon) gehört ebenfalls zu den Dingen, auf die wir uns Monate freuen können, wenn wir nicht segeln. Der ausgiebige Besuch des Cafés wird nur durch unsere männlichen Besatzungsmitglieder unterbrochen, die einer nach dem anderen zum Barber laufen, um sich rasieren zu lassen. In der Zwischenzeit planen wir für den nächsten Tag eine Geburtstagsüberraschung: Eine Torte mit individuellem Dekor. Die Inhaberin des Café Ceries ist sofort begeistert und wir verabreden uns für den nächsten Vormittag. Am Abend bummeln wir durch den Ort und gönnen uns ein paar Drinks in einer Strandbar mit Liegestühlen. Unsere befreundete Crew hat in der Nacht Besuch an Bord…vom Pelikan…hat man auch nicht alle Tage.

Selimiye

Selimiye

schlaf gut...

Pelican hat Badetag...

Pelican hat Badetag...

Pelican

Pelican

Pelikan in Selimiye

Pelikan in Selimiye

Pelikan in Selimiye

Pelikan in Selimiye

Selimiye Barber

Selimiye Luna

Luna

Selimiye

frischer Fisch bei Aurora

Selimiye Luna

Selimiye Luna

Selimiye Essen im Aurora

Selimiye Cafe Ceri

Selimiye Cafe Ceri

Selimiye

Selimiye

Selimiye

Warmer Schokoladenkuchen im Café Chérie

Selimiye

Selimiye

Selimiye

Badebucht vor Selimiye

Badebucht vor Selimiye

Cökertme – Karacasögüt

Der Wind mag uns nicht mehr, mit 1 bis 2 Bft macht das Segel setzen nicht wirklich viel Sinn. Wir legen um 10.30 Uhr ab und wollen auf die andere Seite des Gökova-Golfs. Wir versuchen per Telefon die Mati Marina zu erreichen, um zwei Plätze zu reservieren. Keine Antwort – das Telefon klingelt durch. Als wir in Karacasögüt um 15 h ankommen ist der Steg fast leer. Die Bucht ist traumschön. Der Steg in gutem Zustand. Wir schauen uns das Gelände an und fragen, warum wir niemanden erreicht haben. Die ganze Anlage ist erst seit dieser Saison in neuer Hand. Das Restaurant ist noch nicht richtig geöffnet, aber wenn wir wollen, dann würde man für uns kochen. Wir müssten nur schnell sagen, was wir möchten, dann könnte man noch einkaufen. Da das Angebot so nett ist und der Liegeplatz am Steg ohne Restaurant-Besuch auch 45 TYL kosten würde, sagen wir zu. Wir werden als einzige Gäste aufmerksam bedient, das Essen ist vorzüglich! Wir sind begeistert und erleben mal einen exklusiveren Abend – schön. Die Bucht gefällt uns richtig gut. Wir erkunden zu Fuß das Gelände und schauen uns auch den Global Sailing Club an. Morgen haben wir einen sehr gemütlichen Tag vor uns. Wir wollen nur in die nächste Bucht – also können wir Spaß-Segeln veranschlagen, vorausgesetzt der Wind spielt mit.

Karacasögüt

Karacasögüt - das Besteck ist ja hübsch...

Karacasögüt - Gemeindesteg

CEMO

unterwegs

Karacasögüt - Gemeindesteg

Karacasögüt

Karacasögüt

das Logbuch wird geführt...

Karacasögüt

Karacasögüt

Karacasögüt

Karacasögüt

Karacasögüt

Karacasögüt

Karacasögüt

Karacasögüt

Karacasögüt

Karacasögüt Sailing Club

Karacasögüt Sailing Club