Freitag, 25.08.2023 | Stuttgart – Istanbul – Dalaman – Marmaris

Der Wecker klingelt um 4.00 Uhr und das Aufstehen fällt heute besonders leicht – es geht in den Urlaub. Die letzten Tage waren anstrengend, aber jetzt ist es endlich so weit. Pünktlich um 4.45 Uhr läutet es und Dirks Nichte steht vor der Tür, um uns zum Flughafen zu fahren. Sie weiß, wo es hingeht, kennt die Orte noch von Pfingsten und hätte gute Lust mitzufliegen ;-) Am Terminal 1 warten schon Manu (darf nur Nane sagen!) noch ein bisschen verschlafen. Die Schlange am Turkish Airlines CheckIn ist noch nicht allzu lang und wir sind schnell eingecheckt. Wir scherzen mit der netten Dame am Counter und fast vergißt Sie uns die Bordkarten für den Flug von Istanbul nach Dalaman auszuhändigen. Trotz der frühen Morgenstunde ist die Wartezeit an der Security recht lang – 30 Minuten. Zum ersten Mal wird Dirk nicht auf Sprengstoff untersucht, das übernimmt Manu dieses Mal. Nach der Passkontrolle gönnen wir uns noch teures Wasser und teure Cola aus dem Getränkeautomaten und warten, das es endlich losgeht. Der Flug geht pünktlich und ist etwas unruhig und schüttelt uns ein wenig durch, abder das Bordprogramm bietet tolle Filme und mit Top Gun 2 und Maverick vergeht die Zeit recht schnell. Am Flughafen in Istanbul ist weniger los als erwartet, wir sind schnell durch die Passkontrolle und warten auf den Weiterflug. Mit 40 Minuten Verspätung sind wir endlich in der Luft, der Pilot holt etwas auf und so landen wir mit nur 25 Minuten Verspätung. Im Duty Free versorgen wir uns noch mit Raki, Gin und Martini, dann geht es mit DM-Transfer nach Marmaris. An Bord packen wir erst mal aus und verstauen unsere Klamotten für die nächsten 3 Wochen in den Kabinen. Es ist warm – sehr warm und wir freuen uns auf morgen, wenn wir endlich schwimmen können. Nane versucht einen Platz bei Deniz in Ciftlik für Samstag zu reservieren – aber der Jetty ist voll und ausgebucht. Sie probiert es beim Azmak – gleiche Aussage „we are full“. Gott sei Dank hat Mehmet’s Place noch einen Platz frei, den wir gleich für uns reservieren. Jetzt ist Nane beruhigt. Wir gehen ins Golden Plate, um etwas zu essen und besuchen danach Hüsniye, bei der Manu wunderschöne Schals einkauft. Vor dem Schlafen gönnen wir uns noch eine Dusche – herrlich. Auf einen Absacker verzichten wir, denn wir sind einfach todmüde.

Route Sommer 2023

über den Wolken

über den Wolken

über den Wolken

über den Wolken

Zeitvertreib..

los geht`s

die Suite

die Sonne geht unter

die Suite

über den Wolken

über den Wolken

Flughafen Stuttgart

Flughafen Istanbul - Flug Dalaman

DM-Transfer

Netsel Marina

Netsel Marina

Netsel Marina

neues Mofa

schickes Mofa

... unterwegs

... unterwegs

... unterwegs

... unterwegs

... unterwegs

... unterwegs

... unterwegs

... unterwegs

... unterwegs

... unterwegs

Donnerstag, 1. Juni 2023 | Stuttgart – Istanbul – Dalaman – Marmaris

ZR hat schon von gestern auf heute bei uns geschlafen, damit wir ohne noch mal nach Stuttgart fahren zu müssen, stressfrei los kommen. Nane hat den Wecker auf 8:30 Uhr gestellt und geht erst mal zum Bäcker und zum Metzger, um für ein letztes Frühstück zu Hause einzukaufen. Brezeln und Landjäger kommen ins Handgepäck für den Snack zwischendurch, denn Pegasus fliegt ohne Essen und Getränke. Für ZR ist nur wichtig, dass es genügend Kaffee zum Frühstück gibt, das ist mit der Saeco kein Problem.  Wir machen noch kurz klar Schiff und sind startklar – endlich Urlaub. Pünktlich um 11.30 Uhr holt uns André ab und fährt uns zum Flughafen. Nici und Chris sind mit den öffentlichen zum Flughafen unterwegs, wir wollen uns oben treffen. Eine Umarmung für André zum Abschied und ein herzliches Dankeschön und schon stehen wir in der Abflughalle. Nici und Chris sind schon da, also checken wir ein. Unsere Seesäcke haben die 20kg-Challenge geschafft und wir können durch die Sicherheitskontrolle. Der Flug nach Istanbul ist pünktlich und auch nach Dalaman gibt es keine Verspätung, so dass wir pünktlich um 20.55 Uhr landen. Die Seesäcke sind alle da und wir besorgen uns im Duty Free noch Raki, Martini und Gin.

DM-Transfer steht schon vor der Tür und wartet auf uns, wir bekommen gleich ein kaltes Wasser und den Wifi-Code. Im Auto checken wir noch kurz, ob unsere Müdigkeit größer ist als der Hunger – das Ergebnis ist eindeutig: NEIN, der Hunger ist trotz Landjäger und schwäbischer Brezel größer. Also gönnen wir uns noch um kurz vor 23 Uhr ein sehr spätes Abendessen im Golden Plate. Charly freut sich und erzählt, dass die Saison noch nicht wirklich angelaufen ist – es sind noch nicht viele Segler und Hotelgäste da. Zurück an Bord packen wir aus und fallen todmüde in die Kojen.  

in der Luft

in der Luft

in der Luft

in der Luft

Flughafen Stuttgart

ein letztes "deutsches" Frühstück

in der Luft

in der Luft

in der Luft

in der Luft

in der Luft

in der Luft

in der Luft

in der Luft

in der Luft

in der Luft

Abflughalle

Pegasus

Flug

Anreisetag....

Anreisetag....

Anreisetag....

Anreisetag....

Anreisetag....

Anreisetag....

Anreisetag....

Anreisetag....

Anreisetag....

Anreisetag....

Nochmals Frühstück ...

Sonntag, 19.06.2022 | Marmaris – Dalaman – Istanbul – Stuttgart

Die letzten 2 Wochen Segeltörn ab Marmaris sind wie im Flug vergangen und schon geht es wieder zurück nach Hause. Pünktlich um 8.00 Uhr steht ein Mercedes Vito von DM Transfer am Ponton und wir packen die Seesäcke in den Kofferraum. Dirk hat die Pura Vida abgeschlossen und den Schlüssel an dem Ort verstaut, den er mit Olgac ausgemacht hat. Ein letzter Blick zurück – schön war’s. Wir kommen Ende August ja schon wieder.

Der Flug von Dalaman nach Istanbul verspätet sich um fast 50 Minuten, wir warten geduldig, bis es los geht. Da wir alle recht müde sind, nutzen wir die Zeit, im ein wenig zu dösen. Die Barstreet hat um 1.00 Uhr aufgehört zu wummern, aber so richtig tief hat keiner von uns geschlafen.

In Istanbul gönnen wir uns noch mal einen Crew-Cay und dann trennen sich unsere Wege. Rina und Christopher fliegen nach Frankfurt und der Flug geht etwas früher. Ein Selfie zum Abschied und die Idee, das nächstes Jahr im Mai/Juni zu wiederholen.

Nane, Dirk und ZR suchen ein Plätzchen, um die Zeit bis zum Abflug rumzukriegen. Es ist zwar nicht so viel los am Flughafen, aber Sitzgelegenheiten gibt es leider nur sehr wenige.

Unser Flug nach Stuttgart startet fast pünktlich und wir landen sogar fast 20 Minuten früher als geplant – läuft. Nane schüttet diesmal kein Getränk über ZR und wir genießen das Kinoprogramm an Bord. In Stuttgart ist es wärmer als in Marmaris und wir fühlen uns noch etwas im Urlaub. Dirks Neffe holt uns ab und bringt uns nach Deizisau. Danach fahren Nane und Dirk ZR nach Stuttgart. Morgen beginnt wieder unser Arbeitsalltag. Nane startet noch eine Waschmaschine – lange bleiben wir heute nicht wach, wir sind ein wenig platt. Wir freuen uns auf den Sommer-Törn.

Heimflug...

Heimflug...

Heimflug...

wenigstens pünktlich

Flughafen Istanbul

Flughafen Istanbul

Flughafen Istanbul

Flughafen Istanbul

Flughafen Istanbul

Flughafen Istanbul

Flughafen Istanbul

Heimflug ;-)

Heimflug ;-)

Heimflug ;-)

Heimflug ;-)

Heimflug ;-)

Heimflug ;-)

Heimflug ;-)

Heimflug ;-)

Heimflug ;-)

Heimflug ;-)