Hayit Bükü – Selimiye

Selimiye gehört zu unseren Lieblingsplätzen und egal bei welchem Törn – da müssen wir hin. Um kurz vor 10 h legen wir ab und segeln mit gemütlichen 4 Bft an Datca vorbei in den Hisarönü-Golf. Der Wind frischt etwas auf wir haben 5 Bft und reffen ein wenig, um nicht an Geschwindigkeit zu verlieren. Kurz vor vier laufen wir in Selimiye ein. Wie üblich ist von dem Mitarbeiter, der für den Gemeindesteg verantwortlich ist, nichts zu sehen. Statt dessen steht “Goldzahn-Osman” am Steg. So nett er ist, so oft hat er Anlegemanöver schon zum Scheitern gebracht. Aber besser “Goldzahn-Osman” nimmt die Leinen als gar keiner. Wir haben viel Seitenwind. Er freut sich uns zu sehen wir rufen ihm zu, dass er  die LUV-Leine bitte schnell belegen soll. Er albert mit der Leine rum, macht Späßchen und tanzt – Ergebnis: wir knutschen eine benachbarte Luxus-Motoryacht mit unserem Anker. Aua! Nachdem wir sicher liegen, schauen wir uns an, was da genau passiert ist. An der Luke der großen Motoryacht haben wir ein wenig Gelcoat erwischt. Eine Schramme, so groß wie ein Daumennagel. Der Kapitän der Yacht hat das alles mitbekommen. Ich möchte die Sache mit ihm klären, leider versteht er kein englisch. Meine türkischen Brocken beschränken sich auf ein paar Höflichkeiten, Zahlen und Grundnahrungsmittel – damit komme ich nicht weit. Irgendwann grinst er und winkt ab – “kein Problem”. Da haben wir wirklich Glück gehabt. Nachdem wir uns von dem kleinen Schock erholt haben, machen wir uns auf ins Café Cerie. Der weltbeste Cappuccino (außerhalb von Italien) und selbstgebackene Kuchen, die einfach lecker sind. Der warme Schokokuchen mit flüssiger Schokolade und Sahne hat es unserer Crew besonders angetan. Eine selbst hergestellte Limonade aus Limonen und Minze (Nane-Limon) gehört ebenfalls zu den Dingen, auf die wir uns Monate freuen können, wenn wir nicht segeln. Der ausgiebige Besuch des Cafés wird nur durch unsere männlichen Besatzungsmitglieder unterbrochen, die einer nach dem anderen zum Barber laufen, um sich rasieren zu lassen. In der Zwischenzeit planen wir für den nächsten Tag eine Geburtstagsüberraschung: Eine Torte mit individuellem Dekor. Die Inhaberin des Café Ceries ist sofort begeistert und wir verabreden uns für den nächsten Vormittag. Am Abend bummeln wir durch den Ort und gönnen uns ein paar Drinks in einer Strandbar mit Liegestühlen. Unsere befreundete Crew hat in der Nacht Besuch an Bord…vom Pelikan…hat man auch nicht alle Tage.

Selimiye

Selimiye

schlaf gut...

Pelican hat Badetag...

Pelican hat Badetag...

Pelican

Pelican

Pelikan in Selimiye

Pelikan in Selimiye

Pelikan in Selimiye

Pelikan in Selimiye

Selimiye Barber

Selimiye Luna

Luna

Selimiye

frischer Fisch bei Aurora

Selimiye Luna

Selimiye Luna

Selimiye Essen im Aurora

Selimiye Cafe Ceri

Selimiye Cafe Ceri

Selimiye

Selimiye

Selimiye

Warmer Schokoladenkuchen im Café Chérie

Selimiye

Selimiye

Selimiye

Badebucht vor Selimiye

Badebucht vor Selimiye

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.