Sportbootführerschein See – ZR hat ihn gemacht…

Sportbootführerschein See – ZR hat ihn heimlich gemacht – ist das nicht der Hammer? Klammheimlich, ohne auch nur ein Sterbenswörtchen kommt ein Foto per WhatsApp mit “ach übrigens” – den SBF-See hab ich auch noch zwischendurch gemacht…so zwischendurch (über seine sonstigen Peinlichkeiten reden wir mal nicht, nur soviel: SUPER ZR). Ohne Worte. Wir finden das sooo mega cool und sind echt stolz auf unseren Mitsegler.
Da fährt bzw. segelt der Kollege schon seit 2008 mit uns mit, damals eher unter Zwang weil Nane ihn einfach anrief und sagte “Wir gehen nach Sardinien segeln – du gehst mit…”
Viel Wiederstand konnte er nicht leisten, er saß im Wartezimmer beim Arzt, da ist telefonieren nicht so gern gesehen ;-)

ZR Coldwater Bay

ZR in der Coldwater Bay

Klar ist die Diskussion um die Scheine wie den Sportbootführerschein etc. immer recht heftig, der eine findet die Scheine alle überflüssig – der andere will sie bis zum SHS…wir begnügen uns hier mit dem SKS

Wir benötigen ihn einfach auch zum Chartern, sind froh, einige wichtige Dinge in der Yachtschule gelernt zu haben und zumindest ein wenig Navigation und die Manöver geübt zu haben, der Rest kommt jetzt nach und nach beim “learning by doing” – in der Gruppe auf der Segelyacht in der Sonne…im Team der letzten Crew ;-)

Dirk hat 1997 noch den alten BR Schein gemacht, Nane hat 2006 in der Türkei den SKS gemacht, nachdem Sie bei uns in Plochingen auch in der Yachtschule Otto den SBF – See gemacht hat. Hier war zuvor die ein oder andere Segelstunde auf der Jolle auf dem Neckar angesagt, ja hier kann man wirklich segeln.

Seitdem sammeln wir Erfahrungen und segeln Meile um Meile, Manöver um Manöver, probieren hier und da und haben zum Glück noch nie einen Schaden verursacht, wir sind aber auch mega vorsichtig und lieber doppelt abgesichert…

Zwischenzeitlich hat uns auch Micha fest für Pfingsten 2016 zugesagt und den Flug gebucht…Marmaris wir kommen.

Aber das wichtigste an Bord ist doch immer noch die Crew ;-) Und unsere ist doch schon ganz schön groß…

Unterwegs ;-)

Lecker

der erste Kaffee...

Ein Geschenk für den Skipper

Crewtasse

Crewtasse

Crewtasse

Crewtasse

Crewtasse

Crewtasse

Harry

Bea

Kerstin & Matze

Matze

Crewtassen

Crewtassen

Crewtassen

Crewtassen

Crewtasse

Michas Tasse

Michas Tasse

Belina Tasse

Belina Tasse

Belina Tasse

Belina Tasse mit DLC Tassen

DLC Tassen

DLC Tassen

leider kaputt gegangen...

DLC Tassen

DLC Tassen

 

Oneway an Pfingsten 2015 – Marmaris nach Fethiye

Oneway, mal was ganz neues – Pfingsten 2015 werden wir (Micha, ZR, Nane & Dirk) einen Oneway Törn mit der ANDIAMO von Marmaris nach Fethiye machen, öfter mal was neues ;-) Eine genaue Planung wird Nane dann bei Zeiten einstellen.

Ein Oneway Segeltörn kostet in der Regel richtig Aufpreis, wir haben das Glück, daß das Schiff nach uns ab Fethiye verchartert wurde und wir gerfagt wurden ob wir es nicht dort abgeben könnten – why not?!

Aber trotzdem werden wir Palamut, Sailors Paradise,Selimiye und Sögüt besuchen müssen…das sind eindeutig Lieblingsplätze!
Während die Stuttgarter Crew am Freitag den 22.5.2015 schon um 10Uhr in Dalaman landet, stösst Micha erst Freitag Nachmittag zu uns – zurück fliegen wir gemeinsam am 6.6.2015 gegen 8Uhr  – also reicht uns ein Transfer.

Aber das ist ja erst der Anfang der Törnplanung…und ein paar Tage hin ist es ja auch noch…leider.

Dirsek

Sailors Paradise

Dirsek Bükü

Dirsek Bükü

Yedi Adalar

Yedi Adalar

Yedi Adalar

Yedi Adalar

Yedi Adalar

Yedi Adalar

Yedi Adalar

Yedi Adalar

Yedi Adalar

Yedi Adalar

Ciftlik Deniz Restaurant

Cökertme

Cökertme

Cökertme

Cöktertme

Cay...

Palamut

Palamut Hafendeko

Palamut Idylle

Cökertme

Captain Ibrahim Cökertme

Ciftlik

Dirsek Bükü

Dirsek Bükü

Dirsek Bükü

Cökertme

Der erste Flug für Pfingsten 2015 ist gebucht…

Heute hat uns Micha mitgeteilt, daß er den passenden Flug ab Salzburg nach Dalaman gefunden hat und diesen auch buchen will. So kommt Micha wie auch Nane und Dirk geplant haben (ZR ist noch nicht ganz fest) schon am Freitag den 22.5.2015 in Dalaman an. Wir werden wohl von Stuttgart aus den Direktflug mit Tuifly nehmen und zurück mit THY fliegen, wobei wir auf dem Heimflug dann wieder alle einen gemeinsamen Transfer nutzen könnten, da Istanbul zum umsteigen unser gemeinsames Ziel sein wird…

Das Hotel für die eine Übernachtung in Marmaris von Freitag auf Samstag werden wir wohl kurzfristig buchen, der Transfer über DM Transfer ist ja schon normal und völlig unkompliziert ;-)

Die Planung hat begonnen, so werden die langen und kalten Tage bis zum Urlaub doch noch einigermaßen erträglich….der Countdownzähler läuft!

Eine gute Törnplanung macht einfach Spaß und erspart einem vor Ort nur unnötigen Ärger. Damit wird jeder Segeltörn zum entspannten Segelurlaub. Entspannung pur. So legen wir eine Excel-Liste an mit allen Kosten, diese werden gleichmäßig aufgeteilt, die Daten und Paßkopien laufen bei mir zusammen (so sieht man auch gleich ob ein Pass abgelaufen ist) und werden dann zusammen mit der fertigen Crewliste an den Vercharterer geschickt. Die Organisation dieser Dinge erfordert einen geringen Zeitaufwand der sich aber bezahlt macht.

SONY DSC