08.09. Sailors Paradise – Sögüt | 12,81 nm

Heute freuen wir uns auf Sögüt – die Familie Apak ist immer eine Reise wert ;-)

9.00 Uhr I ich wache auf, Nane liest und T. ist in seinem Zimmer. Also geh ich ein Brot holen, das kommt gerade frisch aus dem Backofen und ist noch ganz heiß. Frühstück, heute mit Spiegelei und Honigbrot.

12.20 Uhr I Wir haben nach der Spülerei gebadet, einen Cay getrunken, unsere Rechnung bezahlt und abgelegt. Wie immer fällt der Abschied schwer. Es ist noch lange hin bis zum nächsten Mal. Die Letizia ist schon weg, Jürgen wird heute Hüseyin und Suzan vom Aurora besuchen, allerdings noch einen Badestopp in Orhaniye vornehmen.

13.20 Uhr I Wir setzen die Genua ohne Groß und kreuzen in den Yesilova Golf hinein, das Captains Table in Sögüt ist heute voll (das freut uns ungemein für das Team!), so werden wir nach langem mal wieder beim „Octopus“ anlegen – wir werden dort auch mal wieder essen…schauen wir mal. ETA 14.30 Uhr

14.15 Uhr I Der Wind ist so lala…nur mit Genua lassen wir uns ziehen, immerhin 4,5 Knoten. Es ist ziemlich wellig, das nervt ein wenig.

15.00 Uhr I Wir kommen an, Fender raus etc., das Übliche – kein Problem. Wir legen an wie immer, alles prima – aber danach…Hafenkino pur, ein Schiff nach dem anderen kommt von Neilson rein, die Jüngelchen am Steg quatschen in ihre Funkgeräte rein und geben Anweisungen, die von den Crews gar nicht verstanden und nicht umgesetzt werden (können?) . Dazwischen kommen auch private Yachten, die keine Zeit haben und quer reingrätschen…Hammer. Mittendrin eine 57er mit 8 älteren Herren…Schweizer – es wird schattig am Jetty ;-) Wasser und Strom vorhanden, im Moment liegen wir mit Schwell am Jetty, hoffentlich legt sich das noch. Baden waren wir auch schon, hier im Wasser sind Fische die einen „anknabbern“ – Dirk zumindest?! Dondurma-Zeit.

19.00 Uhr I Wir gehen essen, welches unerwartet nicht schlecht ist. Hier nutzen wir doch tatsächlich unsere „Bonuscard“ und bekommen die versprochenen 10% Rabatt…immerhin 17 Tyl. Nach dem Essen geht T. aufs Boot, Nane und ich gehen noch ins Captains Table, um zumindest Jogi nochmals „Tschüss“ zu sagen, er liegt hier vor Anker. Die Freude bei Familie Apak in Sögüt ist groß, man entschuldigt sich hier mehrfach dafür, dass kein Platz am Jetty war…und es gibt einen sehr leckeren Nachtisch aufs Haus – hier hat unser T. eindeutig etwas verpasst.

Zurück an Bord gibt’s nicht mal mehr einen Absacker, T. schläft schon fast an Deck, Nane gesellt sich dazu und Dirk geht ins Bett ;-) Platz…! Die Nacht ist es ganz schön windig, Schwell lässt das Schiff hin und her schaukeln, Wanten schlagen und Fender quietschen…ruhig und angenehm ist anders!

Bis morgen…!

vor Anker...

nette Hilfe ;-)

nette Hilfe ;-)

full House

full House

full House

gut besucht

gut besucht

full House

voller Jetty

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

hübsch... SLY

Sonnenuntergang

hübsch... SLY

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

voll..

Sonnenuntergang

voll...

hoch..

voll...

Sögüt

Sailors Paradise

voll...

Sailors Paradise

Sailors Paradise

Sailors Paradise

Sailors Paradise