Marmaris – Dalaman – Stuttgart

4.35 Uhr Der Transfer ist da, leise haben wir uns von Bord geschlichen, wir sind unterwegs zum Flughafen, was für ein komisches Gefühl! 3 Wochen Urlaub wie im Fluge vergangen, aber : schön wars!!! Wir träumen schon vom nächsten Urlaub…

13.30 Uhr  Wir landen mit 20 Minuten Verspätung – ZR holt uns ab, wir fahren sofort in den Mostbesen und genießen das lecker Essen dort bevor er uns dann nach Hause fährt…hier besuchen wir erst mal unsere Nachbarn, werden nochmals mit richtigem guten Vesper verköstigt.

18.00 Uhr Wir sind platt…wir fallen ins Bett und schlafen tief und fest bis Sonntag durch…der Urlaub ist nun endgültig vorbei, aber wir haben ja noch viele (Kopf-) Bilder von denen wir in der Winterzeit viele wieder abrufen können…

Der nächste Törn kommt! In der Zwischenzeit werden wir alle Bilder hochladen und die gesammelten Informationen auf unser Homepage ergänzen.

Sonnenaufgang Dalaman Flughafen

Sonnenaufgang Dalaman Flughafen

Ciftlik – Netsel Marina 12 sm

Ciftlik 36°42.968’N  028°14.278’E – Netsel Marina 36°50.988’N  028°16.780’E

11.00 Uhr Wir laufen nach einem leckeren Frühstück bei Kadir aus und steuern noch eine kleine Badebucht kurz vor Marmaris an, dort werfen wir den Anker und geniessen den letzte Möglichkeit zu baden.

Gegen 14.00 Uhr sind wir an der Tankstelle in der Netsel Marina, tanken nochmals voll (22 l / 11,3 Motorstunden) und legen uns dann bei Phoenix an den Jetty. Anleger!!!

Wir beginnen mit der Endreinigung der Ambiente IV, erst außen dann innen – sehr schweißtreibend aber ein muss! Das Geld dafür werden wir lieber für ein lecker Essen ausgeben.

Am Abend werden wir noch schön Essen gehen, aber erst wollen wir noch in die Apotheke, zum Barber und noch duschen gehen…welch stress!!

Wir haben einen neuen Barber gefunden, waren in der Apotheke und haben uns noch die schöne neu gerichtete Strandpromenade von Marmaris angesehen, wirklich schön geworden!

Nach dem Abendessen gehen wir zurück auf die Ambiente IV, genießen noch einen Absacker und quatschen noch ein wenig, treffen noch die Crew der „Balina“ welche wir wir zu 2 unterwegs waren, 6 Wochen unterwegs und sogar bis Albanien gesegelt…! Um 1Uhr gehen wir endlich schlafen, wir müssen ja schon um 4.45Uhr am Ponton stehen – da kommt unser Transfer

ALU Cat - 75Fuss

Marmaris Hafenpromenade

Marmaris Hafenpromenade

Marmaris Hafenpromenade

Marmaris Hafenpromenade

Phoenix Yachting

Marmaris

unterwegs...

unterwegs...

Marmaris

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

bessere Sicht von oben...

alles Gute kommt von oben??

alles Gute kommt von oben??

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...Bedir Adasi

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

baden...

unterwegs...

Keci Adasi

Bozukkale – Ciftlik 16,15 sm

Bozukkale 36°34.293’N  028°00.711’E – Ciftlik 36°42.968’N  028°14.278’E

Der Morgen fängt schon komisch an, die Stimmung ist komplett anders als sonst. N macht aus den letzten Resten noch Menemen, D holt frisches Brot bei Cevdet – Frühstück, wir machen das Heck des Schiffes schon mal sauber zur Übergabe…es herrscht Abschiedsstimmung – echt scheisse!

Nach dem letzten Baden in Bozukkale (für dieses Jahr..???) gehen wir um unsere „Hesap“ (Rechnung) für die letzten beiden Tage zu begleichen…ein Abschiedscay wird getrunken – oder auch 2 , dann machen wir uns ganz schnell auf den Weg bevor es zu sentimental wird, zum Abschied kommt „Little Captain“ N noch hinterhergerannt und schenkt Ihr einen Strauß „Nane“ (Pfefferminze) Das ist schon komisch hier, hier fängt der eigentliche Urlaub immer an und der Urlaub geht hier zu Ende, wir werden die Menschen hier vermissen – auch wenn wir heute noch nach Ciftlik fahren und dort einen schönen Abend haben werden! Hier erwarten wir Jürgen und Elisabeth, die dann an Bord kommen, zusammen werden wir noch in die Netsel Marina fahren, das Boot übergeben und dann ist Schluss mit dem Sommerurlaub…aber jetzt noch nicht!

11.30 Uhr Es ist so weit. Schnell weg hier…es ist zu schön hier, die Achterleinen weg, die Muring fallen lassen und gemütlich raus aus der Bucht

12.00 Uhr Wir sind unter Motor durch die Catal Adalari gefahren, währen ich diese Zeilen schreibe setzt N die Genua… ETA 16.00 Kurs

12.20 Uhr Serce Limani an Bb (36°34.954’N  028°02.872’E)

13.10 Uhr Wir cruisen mit Wind aus achtern mit fast 6 Knoten und Wind aus SW (angesagt war wie immer NW) Richtung Ciftlik, ein wenig geschaukelt durch die Wellen aber das stört nicht. Pos. 36°36.147’N  028°08.968’E, 8 sm haben wir schon, 7 sm liegen noch vor uns. ETA 15.00 Uhr

14.00 Uhr Der Wind kommt genau von hinten, nimmt etwas ab, dafür werden die Wellen grösser und länger,  13 sm haben wir – 3 sm haben wir noch vor uns. ETA 14.45 Pos. 36°40.242’N  028°13.031’E  Meine Sonnenblumenkerne sind alle…

14.30 Uhr Die Ansteuerung von Ciftlik ist deutlich zu sehen, eine Insel mit 2 Bergen…

15.00 Uhr Wir legen an, erst will er uns innen rein legen – dies will ich aber nicht –also wie gehabt schön vorne wie immer. Er gibt uns die Muring relativ spät, N kommt nicht schnell genug nach, das Schiff legt sich an das Schiff neben uns und wird zum Glück durch ausreichend angebrachte Fender abgefangen. Nix passiert. Anleger! Noch Strom anschliessen und nix wie ab zum Baden!

15.30 Uhr J+E laufen ein, wir helfen beim Anlegen und gehen darauf hin nochmals baden, wir verabreden uns auf 19.30 Uhr mit der Cat-Crew zum Essen bei Kadir vom Deniz-Restaurant, gemeinsam lassen wir im Anschluss den Abend an Bord ausklingen.

Deniz Restaurant

Ciftlik Sonnenuntergang

Ciftlik Sonnenuntergang

eine Insel...

eine Insel...

eine Insel...

Aussichtspunkt

Ciftlik

Bucht vor Ciftlik...voll mit Ausflugsbooten

Bucht vor Ciftlik

Bucht vor Ciftlik

Ansteuerung Bozukkale

Ansteuerung Bozukkale

Ansteuerung Bozukkale

Ansteuerung Bozukkale

Ansteuerung Bozukkale

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

Bozukkale

Bozukkale

Bozukkale

Bozukkale

...die Nationale...

Bozukkale

Bozukkale

Bozukkale

Bozukkale

Bozukkale

Bozukkale

Ciftlik