Freitag 31. August | Selimiye – Orhaniye | 7,59 sm

Selimiye 36°42.501′N  028°05.592′E – Orhaniye Palmiye Hotel 36°45.233′N  028°07.855′E

Motorstundenzähler: 334,2

12.30 Uhr Nach dem „Pflicht“–Abschieds “Nane Limon” im Cafe Ceri legen wir ab, Hüssein spielt für uns die deutsche Hymne…der Hafenmeister nimmt uns leider noch 20 TL ab… auf nach Orhaniye. Draussen auf See haben wir noch etwas Wind, fahren zum Abschluss noch ein paar Manöver bevor wir die Segel einholen und in der Marti Marina zum Tanken anlegen. Diesel kostet hier gerade 4.02 TL.

14.45 Uhr Wir kreisen vor dem Palmiye Marina Jetty, hier liegen gefühlte 200 Moorings und Sun Sail Jachten….und wir finden keine Lücke, doch dann erscheint Dogan und verschiebt die ein oder andere Yacht und wir haben einen Platz zum anlegen – eng aber gut. Nach dem Anlegen gibt es noch einen letzten Anleger bevor wir G&M an den Pool schicken und Nane und Micha das Boot von aussen schrubben – ich „muss“ mich ja mit Wolfgang Kahl von der Yavas Yavas unterhalten… ;-) Es ist doch immer wieder schön im Revier „alte“ Bekannte trifft. Im Anschluss an das Putzen schwimmen Nane, Micha und ich noch bis zur Sandbank und zurück, treffen dann G&M am Pool.

Durch ein kurzes Telefonat mit M&K, die gerade noch in Wäldenbronn im „Moschtbesen“ sitzen, überzeugen wir uns davon, dass Sie auch wirklich kommen :-)

Den Abend lassen wir dann gemeinsam bei einem guten Essen ausklingen…und schlafen alle schnell und tief…

Selimiye - Orhaniye (Palmiye Hotel)
Große Auswahl an Landkarten: http://www.stepmap.de/landkarten

StepMap Selimiye - Orhaniye (Palmiye Hotel)

 

im Entenmarsch...

Quack Quack...

da hängen die Kürbisse von der Decke

gut geparkt....

gut geparkt....

Selimiye

Selimiye

Flora

Flora

kein Crewmitglied...!!

Narli = Granatapfel

Narli = Granatapfel

Palmen überall...

beim Barber...

beim Barber...

beim Barber...

beim Barber...

Bananen in Selimiye

lecker...schmecker...

Selimiye

wieder mal ein Hund

Selimiye

zu groß für unseren Kühlschrank

Selimiye

wir wollen nach Selimiye

wo wir wohl sind?

Wau...wuff...

Orhaniye

na...

Na ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.