13.09.2017 | Sögüt – Bozukkale | 19,85 nm

09.15 Uhr | Heute haben wir hier in Sögüt länger geschlafen. Kaum an Deck quatschen wir schon wieder (NANE) mit unseren süßen englischen Nachbarn John und Alison von der Minnie Mole II.

10.00 Uhr | Wir trinken einen letzten Cay, bezahlen unsere Rechnung und gehen noch mal in den Market, um frisches Brot zu kaufen und noch etwas Schafskäse, Tomaten und Gurken für Coban Salata, zum Abschied bekommen wir Gözleme geschenkt.  Dirk hilft mit Sabit noch zuerst der Crew der Kassiopeia beim Ablegen, die wollen heute auch von Sögüt nach Bozukkale, aber vor Anker und danach der russischen Crew, die heute nach Serce Limani möchte. In Bozukkale waren sie im Loryma Restaurant und fanden das Essen schrecklich, den Service unfreundlich und die Preise zu teuer 😉 Am Donnerstag wollen sie auch nach Ciftlik.

10.30 Uhr | Wir verabschieden uns von Familie Apak und hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder kommen können. Gümüsler kommt mit auf den Jetty, um uns beim Ablegen zu helfen. Sabit muss nach Bozburun, um etwas einzukaufen.

11.00 Uhr | Wir legen wehmütig ab. Gümüsler ist mit zum Jetty, um Tschüss zu sagen und wir hoffen, dass  wir uns nächstes Jahr wieder sehen.

11.20 Uhr | Nane schreibt die überfälligen Blogbeiträge und Dirk setzt schon mal die Genua, um aus Sögüt Koyu rausukreuzen. Wir haben 12 Knoten Wind, die Vorhersage sagt 15 Knoten aus West – das könnte passen.

12.30 Uhr | Es kommt mal wieder anders als vorhergesagt, der Wind ist mehr oder weniger gar nicht vorhanden, mit 3 Knoten kreuzen wir durch den Yesilova-Golf. Die Kassiopeia ist trotz Groß auch nicht schneller und wir kreuzen aneinander vorbei. Dirk macht wenigstens ein paar schöne Fotos von dem Kat.

14.30 Uhr | Schluss mit lustig. Wir brauchen Motor-Wind, um aus dem Golf zu kommen, mal sehen, ob es draußen anders ist.

15.15 Uhr | Kaum raus aus dem Yesilova-Golf fängt es an zu blasen aus SW. Wir bekommen richtig Fahrt und sind froh, den Motor wieder auszumachen.

15.30 Uhr | Auf gleichem Kurs mit uns ist eine BBS Yacht unterwegs. Dirk macht Fotos. Sie haben ziemliche Schräglage und machen die Segel auf, um den Druck etwas zu reduzieren.

16.15 Uhr | Wir haben tolle Fotos von der Jami und jetzt mit achterlichem Wind liegen wir mit unserer großen Genua vorn. Wir halsen in die Bucht von Bozukkale, segeln richtig schön rein und holen die Genua erst ein, als der Wind durch die Abdeckung ausbleibt. Wir legen uns an den Jetty und die Jami an eine Boje.

17.00 Uhr | Jetzt gibt es erst mal einen Coban Salata und die Gözleme aus dem Market von Sabits Schwester. Die Crew von der Jamie kommt mit dem Dinghi an den Jetty – lustig alle aus Esslingen und Stuttgart – klar bekommen sie die Bilder, die wir gemacht haben. Wir gehen einen Cay trinken, die Kinder sind mit Burcu schon in Marmaris, denn die Schule hat für die Erstklässler schon angefangen und Fatma wird dieses Jahr eingeschult. Selami meint lachend, jetzt ist es ruhig und sauber, als Nane fragt, ob er seine Enkel vermisst.

19.40 Uhr | Wir waren schwimmen und hoffen, dass der Schwell, der durch den westlichen Meltemi in die Bucht drückt bald aufhört, richtig unangenehm.

20.00 Uhr | Wir gehen zum Essen und werden von der netten Jami-Crew eingeladen, doch zu ihnen an den Tisch zu kommen. Nane hat mit dem Koch gesprochen, der unbedingt will, dass wir einen Fisch essen, den er heute ganz frisch bekommen hat. Der ist ziemlich groß, also verzichten wir auf Meze. Der Fisch schmeckt fantastisch.

22.00 Uhr | Wir hatten einen sehr netten Abend mit der Jami-Crew und verabschieden uns. Der Schwell geht ruckweise durch’s Boot. Dirk findet es schrecklich und so gehen wir einfach ins Bett, aber schlafen kann man nicht wirklich.

...unterwegs

...unterwegs

...unterwegs

...unterwegs

...unterwegs

...unterwegs

Butterfly...

...unterwegs

...unterwegs

Fischer

Fischer

Fischer

...unterwegs

...unterwegs

...unterwegs

...unterwegs

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

unterwegs...

Wir wurden erwischt...

Wir wurden erwischt...

Wir wurden erwischt...

Wir wurden erwischt...

im Yesilova Golf

im Yesilova Golf

im Yesilova Golf

im Yesilova Golf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.