Marmaris | Netsel Marina – Übernahme Ambiente IV

Ankunft Flughafen Bodrum – der Transfer klappt wunderbar. Ein Fahrer steht mit einem großen Schild in der Hand am Ausgang als wir das Flughafengebäude verlassen. Wir vereinbaren einen Zwischenstopp um gleich den Großeinkauf für unseren 3-Wochen-Törn zu erledigen. Es ist heiß. In Deutschland hatten wir 17 Grad, trotz Sommerferien. Hier bläst einem ein warmer Fön ins Gesicht. Herrlich. Die Vorfreude steigt. Endlich kommen wir in der Netsel Marina an. Wir werden direkt an den Ponton N gefahren, die Charter-Basis von Phoenix-Yachting (auch immer wieder für soziale Projekt zu haben) liegt gleich gegenüber. Erst mal beladen wir unsere Bavaria 42. Das Team von Dreams of Sailing begrüßt uns herzlich. Die Ambiente IV ist in einem super Zustand. Wir sind begeistert.

Wir nehmen Kontakt mit der befreundeten Crew auf. Die “Lazy Days” liegt in der Marina von Pupa Yachting. Es gibt technische Probleme und die Yacht wird von Pupa gewartet. Wir einigen uns auf Steaks bei Natalies. Es ist ein heißer aber schöner erster Abend. Bei Cay halten wir ein kurzes Briefing für den nächsten Tag ab. Wir wollen Richtung Asi Koyu und machen aus, die Lazy Days per Funk zu benachrichtigen, wenn wir aus der Netsel Marina auslaufen.

Segeln in der Türkei

Ein Gedanke zu „Marmaris | Netsel Marina – Übernahme Ambiente IV

  1. Netter Kurzbericht :)
    Gibt es auch Bilder von eurem Ausflug? Ich kenne das nette Phoenix Team nur von den Messen in Düsseldorf. Sehr nett auch immer der Efes Kühlschrank am Stand :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.