Montag, 27.05.2013 | Sailors Paradise – Selimiye | 8 sm

Sailors Paradise 36°42.038’N  028°00.598’E – Selimiye 36°42.454’N  028°05.506’E

8.30 Uhr Heute früh weckt uns die Nachbar-Crew mit lautem Palaver. Was soll’s, erst mal gemütlich frühstücken. Das frisch gebackene Brot von Sailors schmeckt herrlich zu Spiegeleiern und Sucuk. Wir lassen den Tag langsam angehen. Lesen, Baden, Sonnen – wir haben es heute nicht weit und wollen nachher mit Wolfgang zusammen raus, dass er ein paar schöne Fotos von der Ambiente unter Segel für uns machen kann – einzige Bedingung: Nane darf nicht gerefft raus gehen, das sieht nicht schön aus. Auch die Sprayhood muss runter.

12.45 Uhr wir machen alles klar zum Auslaufen. 544,9 zeigt der Motorstundenzähler an. Wir haben sonnige 27° C und genießen den Unterschied zu Deutschland. Wir verabreden uns, hinter den beiden Inseln, um ein paar Fotos unter Segel von den beiden Schiffen zu machen. Die Bilder wollen wir in der Ankerbucht vor Selimiye austauschen. Es macht riesig Spaß trotz wenig Wind durch die Inseln zu halsen.

14.40 Uhr wir gehen neben Wolfgang ins Päckchen, bekommen einen super Kaffee und Cookies an Bord der Yavas Yavas und tauschen die Bilder aus. Wolfgang gibt uns noch ein paar Tipps in Sachen Segel-Trimm, die wir gerne annehmen. Dann wollen wir noch eine Runde Baden. In der Bucht haben wir türkisfarbenes Wasser. Wolfgang fotografiert unseren „Arschbomben-Contest“ und sogar Dirk (wer hätte das gedacht) lässt sich von Wolfgang motivieren, ins Wasser zu springen. Dann verabschieden wir uns von Wolfgang und Neri – Danke noch mal! Wir müssen noch einmal um’s Eck und schon sind wir in Selimiye.

16.55 Uhr wir liegen am Steg des Aurora-Restaurants. Das Anlegemanöver hat wie am Schnürchen geklappt und nach einem kurzen Anlegeschluck hat Nane die Jungs zum Barber geschickt, die unrasiert zurück kommen, denn der Barber ist heute in Marmaris. Also ab ins Cafe Cérie. Unser Lieblingscafe ist jetzt direkt an der Uferpromenade – ein bisschen schlecht zu erkennen, gemeinsam mit dem Schmuck-Lädchen Losta. Wir sind so froh, die beiden gesund und munter wieder zu sehen. Wie immer ist der Kuchen köstlich (Cheesecake and Chocolatecake) und die NaneLimon-Limonade schmeckt super lecker. Danach kaufen wir ein und bekommen vom Coskun Market sogar einen Yacht Service. Jetzt genießen wir ein Weinschorle als Sundowner und freuen uns auf ein Abendessen im Aurora.

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Montag | 27. Mai 2013

Montag | 27. Mai 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.