Akbük Limani – Ingiliz Limani 17,68 sm

Akbük Limani   37°01.867’N  028°06.317’E – Ingiliz Limani  36°55.189’N  028°10.281’E

Das Essen im Altas Restaurant gestern Abend hat ewig auf sich warten lassen. Wir waren aber an sich vom Restaurant nicht wirklich begeistert – es hält absolut nicht das, was der Bay Express verspricht!! Man hat weder 10 Murings, das Wasser eignet sich nicht zum Auffüllen der Tanks da salzig, und die Speisekarte ist wie überall, es gibt keine!! Die versprochenen Spezialitäten konnten wir nicht finden. Außerdem befindet sich das Restaurant direkt an der Hauptstrasse und viele Touristen finden den Weg hierher.

Das Frühstück (Menemen) war wieder sehr lecker, sogar das Brot vom Altas Restaurant – flaches frisch gebackenes Fladenbrot, hat richtig gut geschmeckt. Jetzt kommt etwas Wind auf, so dass wir sicher segeln können. Die Flotille hat sich heute morgen schon ganz von ihrer englischen Seite gezeigt! Eierwerfen, Mannschaftspaddeln mit Kopfkissenbezügen über dem Gesicht (also blind!) und sich gegenseitig mit Wasser bespritzen. So ist sie halt die Royal Navy.

11.20 Uhr wir machen uns fertig zum Auslaufen, wir haben heftig Seitenwind am Steg, aber mit der Luv Leine und Maschine voraus schaffen wir es perfekt aus der Parklücke ohne irgendwen zu touchieren.

Wir haben im Ingiliz Limani im Yat Limani Restaurant reserviert, müssen aber zwischen 15 und 16 Uhr ankommen, damit wir einen Platz kriegen. Dann mal los.

11.30 Alle Segel raus, halber Wind – die Logge tut wieder, keine Welle aber 7 Knoten…schön! Außer den Sunsail Seglern sind keine Segler unterwegs, also müssen wir die wohl mal aufmischen  ;-)  Kurs 172°

12.45 Uhr Wir wären fast da – das geht ja mal gaaar nicht, also Wende und noch mal kreuzen! Einfach zu schöner Wind um schon in den Hafen zu fahren! Wir genießen es einfach, die Stille, (nur Musik läuft) die ruhige See und das dahincruisen…

13.20 Uhr Wende und reffen! 18Knoten Wind!!!

13.30 Uhr Ab in den Wind und auch das Gross gerefft – über 20 Knoten Wind, in Boen noch mehr! Das muss nicht sein!

14.00 Uhr Die letzte Wende, Kurs 176° direkt in die Einfahrt von Ingiliz Limani, komplett gerefft mit SOG 7,5 Knoten – hart am Wind. ETA 14.50

14.45 Uhr Einfahrt Ingiliz Limani – wir öffnen die Segel, mit achterlichem Wind düsen wir in die Bucht.

15.00 Uhr Nach viel hin und her, es steht nur ein Junge von vielleicht 12 Jahren am Steg und weiß nicht, wo er uns die Muring angeben soll und einem 2ten Anlauf haben wir es geschafft!  Wir liegen – sowas geht ja mal gar nicht! Das nervt extrem, aber wir liegen!

Vielen Dank liebe Crew für dieses wunderschöne Anlegemanöver…

Auf direktem Weg hätten wir nur 8 sm zu segeln gehabt, aber so sind durch unsere Spaß-Segelei doch 17,68 sm daraus geworden. Schließlich hatten wir ja Wind!

Motorstunden: 4417,7

Es ist kurz vor 18.00 Uhr. Der Wind nimmt zu. Wir drücken trotz Mooring auf eine kleinere Yacht an steuerbord. Wir ziehen die Muring noch mal an, aber das Problem bleibt bestehen. Also fixieren wir uns an einem Segelschulschiff an backbord. Die einlaufenden Crews haben immer mehr Schwierigkeiten, anzulegen – heftiger Wind von der Seite macht Probleme. Wie üblich war diese Windstärke nicht angesagt.

unterwegs...

Orta Adasi

unterwegs...

unterwegs...

Orta Adasi

unterwegs...

Ambiente IV

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Sunsail und ihre "lustigen" Spielchen

Ingiliz Limani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.