Montag, 01.06.2015 | Ekincik – Sarsala Bay

7.45 Uhr | Der Kat INVICTUS legt ab – es ist absolut windstill, aber die Anweisungen von Skipper Thorben sind kryptisch. Vorne wird an der Muring gezogen, weil man das Ende sucht und die Achterleinen dürfen nach seinen Anweisungen das Wasser nicht berühren. Was dazu führt, dass eine Achterleine nicht gelöst wird und der Kat schräg kommt – die Leine wurde zumindest nicht nass. Schließlich sind sie doch los gekommen – viel Glück….auf jeden Fall hatte ZR so schon Hafenkino zum Kaffee..

9.00 Uhr | Nane macht Frühstück mit Spiegelei. Der Skipper tankt Wasser nach, wir bringen den Müll weg und so langsam machen wir uns klar zum Auslaufen. Nane bittet noch einen Marinero als Standbye im Dinghi vor den Felsen, wenn wir auslaufen.

SONY DSC

10.00 Uhr | Wir legen ab. Dirk dampft in die Spring ein und wir kommen super vom Steg weg. Den Marinero haben wir nicht gebraucht, das war ein geniales Anlegemanöver mit leichtem Seitenwind, aber Nane ging es mit Standbye-Assistance besser. Sie bedankt sich bei dem jungen Mann im Dinghi.

10.40 | Wir nehmen Kurs auf Disibilmez Burun, um aus der Bucht von Ekincik raus zu kommen. ETA 16.00 Uhr. Vor uns hat die SENNUR (eine Sense von Phoenix) abgelegt, kaum draußen erst mal die Tanks geleert…mitten in der Einfahrt der Marina – super gemacht. Dann setzen sie die Genua und ziehen dann das Groß hoch…ich dachte immer das macht man anders herum?! Hm..

11.45 Uhr I Es ist keine Wolke am Himmel zu sehen – auch mal schön, aber leider auch kein Wind?!

13.00 Uhr I Nane will spielen – also Genua raus…wieder rein…Groß raus und Genua raus und los…es reicht für knapp 4 Knoten ETA 17.30 Uhr

14.00 Uhr I Hoffnungslos…kein Wind..ETA nie. Wir holen die Genua ein und fahren unter Motor weiter.

15.00 Uhr I Noch weniger Wind wird nicht gehen – also auch das Groß einholen. Wir geben die Hoffnung auf. Jockel an… ETA 16.30 Uhr

15.40 Uhr | Wir fahren zwischen der Insel Domuz Adasi und Festland in den Golf von Göcek. Im Golf hat es Wind und wir sehen eine Phönix-Regatta. Das eine Schiff hat genau den Blister, der auf den Bildern der Andiamo zu sehen war als Jürgen sie gekauft hat. Vielleicht gibt es ja mehrere davon ;-)Andiamo_2015

16.20 Uhr | Wir liegen am Steg in der Sarsala Bay . Nane und ZR machen einen „SARSALA-Anleger“ Honigmelone, Schafskäse und einen klitzekleinen Raki – dies in Andenken an einen Abend mit Thomas und Özy hier in der Bucht.

17.00 Uhr | Wir gehen schwimmen und das Wasser ist hier mal richtig angenehm – nicht zu kalt. Sogar der Skipper kommt ins Wasser, was für die „annehmbare“ Wassertemperatur spricht.

18.00 Uhr | Dirk geht auf Fotosafari und MM folgt ihm irgendwann nach. ZR und Nane genießen ein Weißweinschorle und lesen an Bord – einfach gemütlich.

19.30 Uhr | Wir gehen zum Essen. In der Region hier bekommt man automatisch ein „Menü“ – man kann nur die Hauptspeise wählen, Meze und Obst zum Nachtisch sind dabei. Wir bekommen eine Schüssel Salat, Knoblauchbrot, kleine Lahmacum, Bohnen, Auberginen-/Tomaten-Gemüse und eine Art Tsatsik – sehr lecker alles. Nane und MM entscheiden sich für eine vegetarische Kasserole und sind begeistert. ZR nimmt einen Lamm-Spieß und der Skipper ein halbes Hähnchen aus dem Ofen. Die Preise für die Menüs liegen zwischen 45 TL (vegetarisch) und 65 TL (Lamm) – Fisch steht mit 70 TL auf der Karte. Wir genießen das Essen und wehren uns gegen die „Arsch-nach-vorne-Flieger“ und trinken noch einen Cay als Absacker.SarsalaBay

20.30 Uhr | Nane verschwindet in der Koje zum Lesen, der Rest der Crew unterhält sich noch ein bisschen und verschwindet auch in den Kojen.

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Käsefuß ??

Unterwegs...

Neilson...

Spritschleuder

Spritschleuder

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Unterwegs...

Güllet

Güllet

Güllet

Unterwegs...

Unterwegs...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.