WLAN an Bord – Nane’s spezieller Wunsch

WLAN an Bord

Bisher haben wir es vermieden, zumal wir in jeder Bucht am Jetty, in jedem Hafen oder Restaurant das dortige Netz gratis nutzen konnten. Man muss ja auch nicht immer erreichbar sein. Aber Nane will es haben – also soll sie es bekommen. Wetter abrufen, den Blog weiterschreiben, WhatsApp nach Hause schicken oder über Sipgate mit Mama telefonieren…wir werden sehen.

Aber für mich als Schwabe muss es natürlich die günstigste Variante sein, klar könnte man beim Vercharterer einfach WLAN mit buchen, aber es muß doch auch günstiger gehen für unseren 3-Wochen Törn. Hier müssten wir für 1 GB pro Törn 30 € und für 5 GB pro Törn 50 € bezahlen…

Der einfachste Weg war mal wieder der über Ebay, hier haben wir uns einen “mobilen Wlan Router” gekauft – Kostenfaktor 20 € – gebraucht aber noch mit Garantie und wie neu. Wichtig war mir hier der Mini-USB Anschluß zum Laden, damit ich das bereits vorhandene Handyladegerät nutzen kann und ein austauschbarer Akku, hier gibts dann mal zur Not für 5€ Ersatz. Ausserdem kann über den Mini-USB Anschluß auch jedes Powerpack die “Akkulaufzeit” verlängern.

Mit dem Wlan-Router können sich nun bis zu 10 Geräte (Handy, Laptop etc etc) in unser eigenes Wlan-Netz buchen, jetzt fehlt noch die Daten-SIM Karte, auch hier haben wir uns vor Ort in Marmaris schlau gemacht bzw. schlau machen lassen (Danke Klaus Ottes) – hier werden wir uns einfach in Marmaris eine Türkcell Karte holen – 5 GB Daten-SIM Karte (prepaid) kosten hier keine 30 €, einfach mit Ausweißkopie in den Laden gehen und kaufen  – das ist zumindest der heutige Wissensstand. Klaus Ottes wird uns hier einfach zur Not begleiten und unterstützen.

Da ein deutsches Handy mit einer türkischen Karte (was anderes ist der Mobile Wlan Router ja eigentlich nicht) nun erst nach 60 Tagen und nicht wie bisher schon nach 30 Tagen gesperrt wird (siehe hierzu den Bericht vom “INSIDER“) sollte es also perfekt für unseren 3 Wochen Törn funktionieren. Am 27.8 werden wir es wissen ;-)

So können wir den mobilen WLAN – Router dann auch in Zukunft für unsere anderen Urlaube in anderen Ländern nutzen…schon cool was die moderne Technik alles kann.

Über die genauen Kosten und den Ablauf etc. werden wir euch hier mit einem Update auf dem Laufenden halten. Zum Telefonieren haben wir auch weiterhin unser DUAL-SIM Handy mit einer Turkcell Europe Karte und der bekannten Telefonnummer dabei. Über das Telefonieren habe ich ja bereits mal einen Bericht geschrieben, siehe hier

Wlan Router

Wlan Router

Wlan Router

Wlan Router

Update 10/2016

Jetzt wie versprochen das Resultat unseres “WLAN an Bord”

In Marmaris angekommen sind wir mit Klaus wie verabredet in einen Turkcell Laden gegangen, hier wurde uns nach der Kopie eines Personalausweises ohne viel Fragen eine Telefonkarte mit 4GB Internet für 60Tyl (ca 20€) verkauft, diese Karte könnte man auch zum telefonieren bnutzen aber das wollten wir ja gar nicht. Der Verkäufer hat die Pin-Abfrage der Sim-Karte gelöscht, in unseren WLAN Router gesteckt und – wir hatten Internet. Ging ja fix…

Unterwegs gab es nie Probleme, wenn wir Internet wollten hatten wir nun Internet, perfekt genau das was wir wollten. Nur am letzten Tag in der Marina ging es plötzlch nicht mehr, worauf wir kurzerhand einfach in den Turkcell Shop gegangen sind um zu fragen. Hier erklärte man uns das das Guthaben aufgebraucht wäre obwohl unser PC einen Verbrauch von nur knapp 2GB dokumentierte. Das lustige hierbei ist das man sich weder an uns erinnerte, das man uns erklärte das eine Telefonkarte ohne Guthaben etc schon 65Tyl kosten würde und wo wir unsere denn gekauft hätten? Sehr merkwürdig das ganze…

Die Internetkarte hat nun auch nur noch eine Gültigkeit von 6 Monaten wenn man sie nicht immer wieder mal mit min 15Tyl nachlädt…das werden wir wohl einfach mal tun denn Pfingsten 2017 können wir die Karte ja weiter nutzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.