Freitag, 26. August 2022 | Stuttgart – Istanbul – Dalaman – Marmaris

Pünktlich um 7.20 Uhr läutet ZR und holt uns mit seinem Crew-Mobil ab. Leider bleibt keine Zeit für ein gemeinsames Frühstück. Wir sind um 8.00 Uhr mit Boris und Fabian am Terminal 1 des Stuttgarter Flughafens verabredet. Wir steuern Kiss and Fly an und kaum haben wir ZR zweimal geküsst, ist er auch schon weg. Kaum im Flughafen-Gebäude treffen wir schon Boris mit seiner süßen Family. Seine Mädels sind schon ganz schön traurig, aber lassen ihn mit uns mit, wenn wir versprechen auf ihn aufzupassen – klar! Boris Frau Steffi ist die Urheberin unseres Logos und hat es 2006 oder 2007 für uns entworfen – so kommt alles wieder zusammen. Wir starten relativ pünktlich in Stuttgart um 11.15 statt um 10:55 Uhr und bekommen auch ohne Probleme unseren Anschlussflug in Istanbul. Eigentlich sollten wir um 17:30 Uhr in Dalaman landen, aber der Kapitän muss noch mal durchstarten und fliegt eine Schleife, so dass wir erst kurz nach 18.00 Uhr auf dem Rollfeld stehen. Raus aus dem Flieger geht Nane mit Boris zum Duty Free und Dirk und Fabian warten auf das Gepäck – nichts wurde vergessen oder fehlgeleitet, perfekt! Der Fahrer von DM-Transfer wartet schon auf uns und wir sind froh, dass der Start in den Urlaub kurz bevorsteht. Der morgige Tag wird anstrengend, einkaufen etc., weil wir gleich nach Ciftlik wollen, aber sollte passen. Wie anstrengend es tatsächlich werden würde, haben wir noch nicht geahnt. Das Blue Marina Yacht Hotel ist nichts Besonderes, dafür liegt es aber sehr nah am Hafen, so dass wir direkt nach dem Check In noch zum Golden Plate an der Promenade laufen und uns ein kleines Abendessen gönnen. Auf dem Weg treffen wir Selami Sengül und er freut sich uns zu sehen. Er lädt uns gleich ein, Platz zu nehmen, aber wir müssen weiter – der kleine Hunger ist da. Im Golden Plate ist die Siegerehrung einer Regatta voll im Gange – mittendrin Canan, die uns gleich freudig begrüßt. Es ist zwar laut und turbulent, aber wir wollen trotzdem etwas essen. Dirk und Boris gehen nach dem Essen noch zum Friseur und Nane und Fabian schlendern ein wenig die Promenade entlang. Auf dem Rückweg holen wir die anderen beiden vom Barber ab und besuchen noch Hüsniye im “Silvermoon”, die sich auch freut uns zu sehen und Boris und Fabian können erste Mitbringsel einkaufen. Im Anschluss wollen die beiden „Neulinge“ noch die Promenade lang und eventuell noch in die Netsel Marina. Dort gibt es einen Wasserrohbruch und durch tiefe Pfützen wollen wir dann auch nicht waten, darum geben wir den Plan auf, schon mal bei Norbert und Katrin „Hallo“ zu sagen. Auf dem Rückweg nehmen wir im Market noch ein paar Getränke mit und merken, dass wir von dem langen Tag recht müde sind. Also ab ins Hotel und „gute Nacht“.

da fliegen wir

ab in den Flieger

Beinfreiheit

"lecker" Essen

Fusel...

Salzwasser

Kaffee...ZR ist ja nicht dabei

Istanbul

Istanbul

Marmaris

Marmaris

die "falsche" Pura Vida

bei Hüsniye

Marmaris

bei Hüsniye

bei Hüsniye

Marmaris, Muğla, Türkei

CO² -Neutral in den Urlaub

CO² -Neutral in den Urlaub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.