Bordküche Tsatsiki

Hier ein leichtes und schnelles Rezept für die Bordküche. Die Börek dazu findet ihr in einem anderen Rezept. Tzatsiki wird als typische kalte Vorspeise mit Brot serviert und ist Bestandteil der Vorspeisenplatten die hauptsächlich aus Joghurt, Knoblauch und Salatgurke besteht. Oft wird es auch zu Fleischgerichten gereicht.

Wenn man dann noch in einer Bucht liegt in der gerade frisches Brot gebacken wurde oder wird braucht man eigentlich auch nichts mehr dazu, Ekmek und Tsatsiki – lecker!

Zutaten: (alles Dinge die man immer an Bord in der Bordküche findet)

500g Türkischer oder griechischer Yoghurt (10% Fett)
1 Salatgurke
3 Knoblauchzehen
Salz
Oregano
1-2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die überschüssige Molke aus dem Yoghurt-Eimer abgießen. Den Yoghurt in eine Schüssel geben. Die Salatgurke raspeln und durch ein sauberes Küchentuch abtropfen lassen bzw. etwas ausdrücken (sonst wird das Tsatsiki zu flüssig). Den Knoblauch möglichst fein hacken. Die Gurke und den Knoblauch in den Joghurt geben, salzen und unterheben. Oregano nach Geschmack untermengen. Am Schluss das Olivenöl unterrühren. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Schmeckt mit frischem Brot, mit Börek oder auch zu Köfte.

Vorspeisen-Auswahl

Vorspeisen-Auswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.