Sonntag, 02.09.2018 | Ciftlik – Bozukkale | 23,05 nm

Wir liegen am Kopf des Stegs, Jürgen kann mit seiner Sundowner erst ablegen, wenn wir weg sind. Die Yacht hinter ihm, will um 10 Uhr raus, aber sorry, wir haben Urlaub und Stress ist das Letzte, was wir jetzt brauchen können (davon gibt es zu Hause genug). Wir gönnen uns Müsli und Tee zum Frühstück. Dirk hisst die Flagge der letzten Crew – jetzt sind wir angekommen – und Nane geht noch eine Runde schwimmen. Im Deniz Restaurant zahlen wir unsere Rechnung von gestern und nehmen noch ein Fladenbrot und eine kleine Packung Schafskäse mit.

10:25 | Wir legen ab und tuckern aus der Bucht von Ciftlik – noch ist kein Wind in Sicht. Aber das ist um die Uhrzeit normal. Hätten wir nicht ablegen müssen, wären wir später raus. Wir nehmen Kurs auf die Insel Kizilada und lassen unsere Bose Box das Motorengeräusch übertönen.

11:30 Uhr | Jetzt ist er da, der Wind. Er kommt sogar wie angesagt aus westlicher Richtung und wir setzen die Genua, ja nur die Genua, auch wenn wir gerade am Wind fahren –  kein Stress am zweiten Tag. Wir kommen mit 4,5 Fahrt und 12 Knoten scheinbarem Wind gemütlich voran.

11.50 Uhr | Der Wind dreht und kommt wie üblich, wenn wir die Strecke nehmen aus SW. Die Stärke nimmt zu, wir müssen kreuzen und legen Kurs 180° an – also erst mal Richtung Rhodos. Wir sind bei 18 Knoten scheinbarem Wind und haben schon 6 Knoten Fahrt, dafür kaum Schräglage – perfekt für uns als kleine Crew. Jürgen hat auch die Segel gesetzt und ist auch Richtung Rhodos unterwegs. Er muss schon vor der ersten Wende das Groß reffen. Wind und Welle nehmen zu. In Böen haben wir 27 Knoten scheinbaren Wind und die Adiamo läuft jetzt über 7 Knoten.

12.10 Uhr | Jürgen fährt eine Wende und kommt von backbord auf uns zu. Nane muss leicht abfallen, um direkt an seinem Heck vorbei zu segeln. Wir winken uns zu. Der Wind nimmt zu und die Andiamo bekommt teilweise über 8 Knoten Fahrt – wow – so muss es sein. Wir fahren noch weiter Richtung Rhodos – Nane will einen optimaleren Wendepunkt erreichen.

12.35 Uhr | Wir wenden und können hart am Wind mit Kurs 270° Richtung Serce Limani segeln. Wir haben die ganze Zeit zwischen 7,5 und 8,5 Knoten Fahrt. In der Bucht von Serce Limani mit weniger Welle schaffen wir sogar die 9 Knoten – die neue Genua ist toll!

13.25 Uhr | Wir wenden um noch einen großen Schlag Richtung Rhodos zu segeln und dann mit der letzten Wende direkt nach Bozukkale zu treffen.

13.55 Uhr | Klar zur Wende und auch direktem Kurs nach Bozukkale mit 8 Knoten trotz Welle.

14.35 Uhr | Wir legen am Steg als zweites Boot an. Selami und der Koch begrüßen und freudig und heißen uns willkommen. Als Anleger machen wir erst mal einen leckeren Coban Salat.

15.45 Uhr | Es ist warm und wir brauchen eine Abkühlung. Also auf zum Baden. Das Wasser ist herrlich frisch und Dirk entdeckt eine große Schildkröte. Mustafa erzählt uns später, dass in diesem Jahr viele Schildkröten in der Bucht zu sehen sind. Dirk geht mit Unterwasserkamera auf Safari, in der Hoffnung ein Foto oder Video der schönen Schildkröten zu bekommen.

Wasserschildkröten

18.30 Uhr | Wir haben gechillt, gelesen, geschlafen und gehen erst mal duschen, denn der Jetty füllt sich. Dann trinken wir ein paar Cay in der Skipperlounge unter dem Eukalyptusbaum, genießen den Wind und schnacken mit Mustafa und Selami.

20.00 Uhr | Heute wollen wir Fisch aber ohne die Vorspeisen – das wird sonst zu viel. Der Fisch kommt bereits filetiert, herrlich angerichtet und ist super lecker. Sailors House ist heute gut besucht, das freut uns.

22.00 Uhr | Wir nehmen noch einen Drink an Deck, bewundern den Sternenhimmel und gehen schlafen.

auf der Sundowner

Ciftlik

auf der Sundowner

auf der Sundowner

auf der Sundowner

Mast der Sundowner

auf der Sundowner

auf der Sundowner

auf der Sundowner

...einfach genial

Wasserschildkröten in Bozukkale

...viele Fischlein

Sog und Wellenschlag...

Bozukkale

Bozukkale

Bozukkale

Wasserschildkröten

Bozukkale

Bozukkale

unser Windmesser

Salat

Heidelbeer Vanille ;-)

Ekmek

Cockpit

Cockpit der Andiamo

Bozukkale

Bozukkale

Bozukkale

unterwegs

unterwegs