Dienstag, 23.05.2018 | Datca – Palamut | 14,22 nm

7.15 Uhr | Wir wachen auf, weil der Nachbar hier in Datca gemütlich sein Boot abspritzt und Thomas mit einer unfreiwilligen Dusche weckt, weil er ins Kabinenfenster trifft. Eine Entschuldigung hat er dafür nicht parat – naja dafür ist er auf seiner Hanse 575 ja auch „Upperclass“.

8.00 Uhr | Nane und Thomas holen Simit, Micha kocht Kaffee und wir bereiten das Frühstück vor. Heute gibt es nichts Besonderes, Frischkäse, Marmelade, Nutella – das reicht. Wir wollen noch Geld abheben, der Kurs ist gigantisch 5,5 Tyl für 1 Euro, in die Apotheke und in einen Schuhladen. Thomas hat den Auftrag handgefertigte Ledersandalen mitzubringen. Gestern hat er Fotos der unterschiedlichen Modelle gemacht, in der Nacht die Bestellung erhalten und heute ist Großeinkauf angesagt.

9.30 Uhr | Wir machen uns auf den Weg in die Stadt. Thomas kommt nach. Wir heben Geld ab, besorgen in der Apotheke eine spezielle Creme für einen Freund und treffen Thomas im Schuhladen. In einer Teestube gönnen wir uns noch einen Cay. Micha will noch ein paar Modelle der handgemachten Sandalen testen, ist aber nicht ganz überzeugt. Thomas kauft noch ein paar nette dekorative Ketten.

10.30 Uhr | Wir legen ab. Der Nachbar, der uns geweckt hat, ist bereits weg, so dass wir Platz haben. Micha holt den Anker ohne Probleme auf, die Sonne scheint, es wird ein guter Tag.

11.00 Uhr | Wir haben die Segel gesetzt, aber der Wind will nicht so richtig, naja wir haben ja Zeit, also gleiten wir gemächlich dahin.

12.00 Uhr | Wir haben mit ein paar Wenden die Höhe des kleinen Leuchtturms erreicht, an dem wir nun Richtung Westen von Datca nach Palamut wollen. Der Wind ist weg. Wir holen die Genua ein und machen den Motor an, das hat so keinen Wert. Dirk hat Kreuzschmerzen und Micha gibt ihm Pain AwayÖl  – wir sind gespannt. Zur Entspannung bekommt er eine Fuß-Reflexzonen-Massage und genießt sein Skipper-Wellnessprogramm sichtlich.

13.30 Uhr | Wir laufen im Hafen von Palamut ein. Der Hafenmeister erkennt uns und ruft schon von weitem “Nane here”…. Das  Anlegemanöver zwischen zwei Yachten klappt auf den Punkt. Wir schauen nach Strom und gehen zuerst mal Esin, Gürcan und das Team vom Adamik begrüßen. Gürcan hängt Muscheln auf, Tische werden abgewischt und Menü-Karten aktualisiert –heute ist der erste Tag, an dem das Restaurant öffnet. Die Wiedersehensfreude ist groß. Nane und Esin fangen sofort an sich upzudaten. Es ist warm, sehr warm und Thomas leidet ein wenig.

14.50 Uhr | Genug gequatscht für’s erste, nach einem leckeren türkischen Mokka gehen Dirk, Micha und Nane erst mal schwimmen. Das Wasser in der Bucht hinter dem Hafen ist kristallklar aber auch kalt – wir brauchen eine kleine Weile, um uns zu überwinden. Wir waren alle etwas schläfrig, das kalte Wasser hilft. Danach lassen wir uns am Strand in der Sonne trocknen – was will man mehr. Gürcan kommt mit Taucherbrille, Flossen und seiner Harpune, er will in den Felsen der Hafenmauer auf Jagd gehen. Hat heute aber kein Glück.

16.30 Uhr | Die Jungs wollen zum Barber und Nane füllt die Wassertanks und spritzt die Andiamo ab. Der Wasserdruck ist nicht besonders groß und so dauert die Aktion seine Zeit. Zur Belohnung gibt es im Anschluss einen Martini mit Tonic Water.

18.30 Uhr | Wir gehen zum Essen und sind gespannt, was die heute erst eröffnete Küche zu bieten hat. Dirk gönnt sich Makrele und Hamsi als Vorspeise, Nane und Micha wollen Humus und Auberginen-Joghurt, Thomas will heute keine Vorspeisen, er hat vor lauter Hunger schon das restliche Brot an Bord verhaftet. Nane und Thomas bestellen Filet Royal, Micha Salat und Chips und Dirk Köfte. Als Nachspeise gibt es noch kein Souflée aber gebackenes Halva.

20.00 Uhr | Gürcan bringt uns den bestellten Honig von Caglar und wir quatschen mit Esin noch ein Weilchen. Morgen früh um 8.30 Uhr soll Nane in der Küche erscheinen, um Frühstück für das ganze Team und die Crew zu machen – eine schöne Tradition.

22.00 Uhr | Wir sind todmüde und verabschieden uns. Nane schläft kaum, dass sie in der Koje liegt. Gute Nacht.

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

schöner Laden!

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Datca

Andiamo

Datca

Datca - Hafenmeister

Datca

Datca

Datca

Datca