Dodekanes-Törns

Der Name Dodekanes leitet sich ab aus den griechischen Wörtern für ‚zwölf Inseln‘ nach den 12 Hauptinseln. Bewohnt sind heute etwa 25 der Inseln. Geografisch gehören die meisten der rund 160 Dodekanes-Inseln zur Inselgruppe der Südlichen Sporaden.

Rhodos als Zielflughafen ist attraktiv. Von allen großen deutschen Flughäfen werden günstige Direktflüge angeboten. Der Transfer vom Flughafen zum Mandraki Hafen dauert nur ca. 20 Minuten und so ist Rhodos ein idealer Ausgangspunkt für Dodekanes-Törns sowie Abstecher an die türkische Küste (wobei hier die rechtlichen Bestimmungen des Ein- und Ausklarierens beachtet werden müssen).

Unsere Dodekanes-Törns

02.09. – 16.09.2006 Dodekanes – Türkei

10.05. – 24.05.2008 Rhodos – Dodekanes – Türkische Küste

29.08. – 12.09.2009 Dodekanes

Impressionen Dodekanes-Törns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.