Navigation auf dem Wasser

Für die Navigation an Bord arbeiten wir mit dem Chart-Navigator Standard, eine GPS-Maus für den Laptop und der Karte der türkischen Küste. Die Software hat sich für uns bewährt. Natürlich sollte auf dem Charterschiff das ganze Material zur Navigation vorhanden sein, aber trotzdem vertrauen wir hier lieber auf unser eigenes Equipment, welches wir von zuHause aus mitbringen. Die Routenplanung bzw Törnplanung ist hier relativ einfach und die Aufzeichnung der gefahrenen Route, lässt einen im Nachhinein jedes Kreuzen auf die Minute genau noch einmal nachvollziehen.

Natürlich ist die elektronische Navigation sehr leicht und erspart einem das Arbeiten mit der Karte, allerdings sollte man sich nicht allein darauf verlassen und die passende See-Karte zumindest dabei haben und dann und wann mal den Kurs überprüfen – schon alleine das man nicht aus der Übung kommt!

Für die Törnvorbereitung zu Hause und zur Veranschaulichung der Orte, die wir ansteuern möchten, arbeiten wir mit Google-Earth-Bildern.

Screenshot Chart-Navigator von einer Etappe (Netsel-Marina nach Ciftlik Limani)

Ciftlik - Marmaris

Ciftlik – Marmaris

Auch bei ESYS findet man Hinweise zur Navigation und selbst in YOUTUBE gibt es den ein oder anderen Film darüber.

Die Navigation besteht ja wie im SKS-Kurs gelernt aus drei Teilen:
  • Bestimmen der geografischen Position
  • Berechnen des optimalen Weges
  • Führen des Fahrzeugs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.