Selimiye – Neuer Jetty (Steg) am Aurora Restaurant

Selimiye im Hisarönü Golf –  wer hier schon mal war, kennt unter Garantie das “Aurora Restaurant” von Suzan & Hüseyin Altindag (viele Informationen und alle Kontaktdaten hierüber findet man auch beim INSIDER ) und ist schon vom Zustand der Muring-Leinen und der Hilfe beim Anlegen von Suzan (in fast allen Sprachen) begeistert. Die Wasser & Strom Anschlüsse sind hier vom Feinsten und immer auf dem neuesten Stand. Selbst der Steg (Jetty) war in einen guten Zustand, trotzdem ist Hüseyin gerade dabei, diesen zu erneuern, komplett aus Holz, etwas breiter, etwas höher und richtig schön.

AuroraLive-Bilder von der Bauphase:

Selimiye - Aurora

Selimiye - Aurora

Selimiye - Aurora

Der Gemeindesteg von Selimiye war vor Jahren mal richtig schön und vor allem ganz neu, alles vorhanden – sogar eine Dusche und WC haben wir vorgefunden. Dies ist mittlerweile Geschichte, am Gemeindesteg liegen nur noch große Motoryachten. Service gibt es keinen mehr – da ist man am Aurora bestens aufgehoben. Hier ist alles in sehr gutem Zustand und für die hier liegenden Gäste rund um die Uhr kostenlos nutzbar. Am Morgen wird einem sogar ein frisches Ekmek (Brot) an Bord gebracht. Das Essen ist hervorragend, die Meze sind so lecker und es gibt so viele leckere und verschiedene vorhanden.

Liegegebühr wird vom Aurora keine verlangt, hier kommt ein Kassierer von der Gemeinde der alle Restaurant-Stege abklappert. Da hat Selimiye eine kleine Einnahmequelle entdeckt.

Ab Mai 2015 sollen hier auch 3 Supermärkte neu aufmachen, wir werden berichten.

Und wer schon mal hier in Selimiye ist, sollte auf jeden Fall auch mal in das Cafe Ceri gehen! Einen leckeren Kaffee, einen noch leckereren selbstgebackenem Kuchen und eine selbstgemachte “NaneLimon” Limonade…doch darüber an anderer Stelle mehr.

 

Foodstempel / Keksstempel mit dem “die letzte Crew” Logo

Ein Foodstempel – Nanes neueste Spielerei. Im Winter ist es ja bekanntlich immer langweilig, die Törnplanung läuft wie geschmiert, die Anzahlungen sind alle bei mir gelandet und an Dreams of Sailing weitergeleitet – die Andiamo erwartet uns…

Zurück zum Foodstempel – hier hat Nane mal wieder zugeschlagen, im Internet gesehen und bestellt – spontan wie sie nunmal ist, bestellt Sie einfach mal ungeachtet der Kosten. Das finde ich als Schwabe dann wiederum etwas ärgerlich aber das Ergebnis lässt sich sehen und schmeckt auch noch 😉

Der Foodstempel oder auch Keksstempel musste aufgrund unseres Logos den  Durchmesser von 70mm haben, andernfalls wäre das filigrane des Logos nicht so gut rausgekommen. Das Stempelmotiv, sprich unser Logo wurde in lebensmittelechtes Acryl graviert. Rezepte für den Keksteig liefert der “Hersteller” dieser Foodstempel genügend mit, auf deren Homepage kann man hier viele Rezepte runterladen und Beispielfotos anschauen. Die ersten Versuche von Nane sind – naja – schaut selber 😉

Foodstempel / Keksstempel

Foodstempel / Keksstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Foodstempel

Törnplanung Segelurlaub Pfingstentörn 2015

Die Törnplanung für den Ankunftstag von unserem Segelurlaub / Segeltörn an Pfingsten 2015 schreitet voran, heute haben wir das Hotel gebucht, über Booking.com haben wir ein “Appartement” mit 2 Schlafzimmern im Yacht Marina Apart Hotel gebucht. Zu 4 eine Nacht 40€ inkl Frühstück – das ist mehr als günstig. Das Hotel liegt sehr nahe an der Netsel Marina und ist daher auch  perfekt geeignet um alles ringsrum zu erreichen. Die Stuttgarter werden ja schon gegen 10.00 Uhr anreisen – Micha über Salzburg erst am Abend. Ich denke wir werden Ihn nachdem wir gemütlich im Golden Plate gespeist haben im Hotel mit einem Kühlen Drink erwarten – aber natürlich werden wir ihn vorher auch nochmals telefonisch kontaktieren.

Yacht Marina Apart Hotel

Beim Transfer bleiben wir unserem DM Transfer treu, hier fahren wir für 50€ direkt vom Flughafen in das Hotel, wurden noch nie versetzt, die Fahrzeuge sind immer gut in Schuss und komfortabel. Bezahlt wird in Euro und dies immer erst wenn man am Ziel angekommen ist. Die Fahrer holen einen mit einem großen Namensschild ab, wissen wo Sie hin müssen und haben meist auch kühle Getränke an Bord. Beim Ein, – Ausladen sind Sie immer sehr hilfsbereit und das wichtigste überhaupt : Sie sind pünktlich und zuverlässig. Auf der Homepage lassen sich diese Transfer sehr einfach und übersichtlich buchen und für Notfälle gibt es extra eine Hotline. Wir können die nur empfehlen. Der Vorteil liegt hier natürlich auch in der Zeit, anders als Resorthoppa fährt man hier ohne Pause direkt durch ans Ziel – dafür zahlt man zwar etwas mehr aber das dann gerne.

DM Transfer

Da wir ja schon früh ankommen am Freitag haben wir noch den ganzen Tag für uns zum shoppen.

Noch 125 Tage…