Donnerstag, 28.8. | Sailors Paradise – Palamut | 25,5 nm

8.30 Uhr | Nane wacht auf und holt erst mal Brot. Wir wollen um 10.00 Uhr raus und deshalb müssen wir uns ein wenig beeilen.

9.00 Uhr | Wir frühstücken und gehen danach die Rechnung bezahlen. Es gibt einen Cay zum Abschied und Nane checkt auf Zerrins Laptop das Wetter. Der Windguru gibt 9-10 Knoten Wind aus West an – das wäre ja schön.

10.00 Uhr I Pünktlich wie von Nane gewünscht (allerdings ohne Baden) legen wir ab, mit 325 Motorstunden starten wir Richtung Palamut, Wind haben wir leider zu wenig – womöglich die Abdeckung von Symi.

13.00 Uhr | Der Wind reicht immer noch nicht zum Segeln, also jokkeln wir unter Motor mit 5,5 Knoten vor uns hin. Die Verbraucher-Batterie lädt unter Motor nicht. Der Kühlschrank kühlt obwohl wir ihn hochgedreht haben auch unter Motor nicht – er ist lauwarm. Mal sehen was heute unter Landstrom passiert. Die Aktion gestern Abend den Motor laufen zu lassen hat also nix gebracht, denn auch jetzt nach 3 Stunden motoren ist der Kühlschrank kein bisschen kälter und die Verbraucherbatterie ist knapp unter 12 Volt. Wir werden heute Abend mal mit Jürgen oder Phönix telefonieren, wie das Problem behoben werden kann. ETA 15.20 Uhr.

14.00 Uhr | MW übernimmt das Steuer und hält perfekt Kurs – wir sehen da Talent, das müssen wir noch ausbauen! Die Knoten Palsteg und Webelein-Steg beherrscht er auch schon perfekt – bis zum Ende des Törns wird noch ein richtiger Segler aus ihm.

15.30 Uhr | Wir liegen ohne Wind im Hafen von Palamut. Dirks erste Aktion ist Landstrom zu legen, um zu checken, ob der Kühlschrank dann wieder anspringt. Es klappt. Wir bringen Hanuta, Duplo und Joghurette zu Esin und Gürcan ins Adamik, umarmen unsere Freunde und trinken einen Cay. Esin freut sich wie ein kleines Kind über die deutschen Süßigkeiten, die sie an ihre Kindheit erinnern. Die Crew der Summerlove war da und hat sogar einen Freund von Gürcan auf See “abgeschleppt”, der Hilfe brauchte. Wir wussten gleich, dass die Schwaben klasse sind.

16.30 Uhr | Wir gehen zum Baden und treffen unsere Crew, die bei dieser Hitze die Abkühlung schon sehnlichst erwartet hat. Nach einer ausgiebigen Badeaktion gehen wir duschen und gemeinsam Cay trinken. Dirk übernimmt den Service und wir sitzen gemütlich mit Esin da und quatschen.

18.30 Uhr | BW, MW und Nane fahren mit Esin zur “Gemüse-Garage” und kaufen frisches Obst und Gemüse. Wir fragen, was diese länglichen braunen Früchte sind, die da liegen: Johannes-Brot. Das kann man kauen – schmeckt wie eine Mischung aus Kakao und Vanille und soll beruhigend und potenzfördernd wirken – wir nehmen mal was mit ;-) Während die Jungs beim Barber sind, spritzen BW, MW und Nane das Boot ab und naschen von den Weintrauben, die sie gerade gekauft haben.

20.30 Uhr | Wir sitzen im Adamik und freuen uns auf Pfeffersteak und Köfte am Mastik-Spieß.

Spezialität von Gürcan

Gürcan

Speisekarte Adamik

Adamik Palamut

Adamik

Palamut

Palamut

Palamut

Palamut

Palamut

Palamut

Palamut

Palamut

Palamut

Die Transfer´s für den Sommer sind gebucht

Auch hier greifen wir wieder auf DM-Transfer zurück, ein kurzes Mail und alle 3 Transfer´s sind fix, diesmal brauchen wir ja sogar 3 ! Vom Flughafen Dalaman nach Marmaris in´s DM Hotel wo wir eine Nacht übernachten und dann am Samstag nach dem Frühstück in die Netsel Marina, wo dann hoffentlich die Ambiente fertig auf uns wartet.

Zu guter Letzt müssen wir nach einem ereignisreichen 3 Wochentörn leider auch wieder zurück von der Netsel Marina an den Flughafen Dalaman.

Ambiente von Dreams of Sailing

Ambiente von Dreams of Sailing

Ambiente IV am Palmiye Jetty

Ambiente IV

Ambiente IV

unterwegs

Ambiente IV

Ambiente IV

Ambiente IV

Ambiente IV

Akbuek Limani

Akbuek Limani

Heckkabine Ambiente IV

Ambiente IV Motor

Ambiente IV Motor

Ambiente IV Motor

Ambiente IV Salon

Ambiente IV Salon

Ambiente IV Salon

Ambiente IV Bugkabine

Ambiente IV Bugkabine

Ambiente IV Heckkabine

Ambiente IV Heckkabine

Schaltpanel Ambiente IV

Yedi Adalar

Cökertme

Bozburun

Bozburun

Bozburun

Ciftlik

Bozukkale

Ciftlik

Ciftlik

Ciftlik Ambiente IV

Ciftlik Ambiente IV

Ciftlik

Ambiente IV unterwegs

Ambiente IV trifft LUNA

Ambiente IV unterwegs

Ambiente IV in Palamut

Ambiente IV in Bozburun

Ambiente IV in Bozburun

Ambiente IV Bay Beach Club Günlüklü

Ambiente IV vs. Lazy Days

nach dem Anlegen folgt der "Anleger"

Ambiente IV Bay Beach Club Günlüklü

Ambiente IV

Ambiente IV unterwegs

Ambiente IV unterwegs

Ambiente IV

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

die Ambiente...

Ingiliz Limani

Ingiliz Limani

Ambiente

Sonnenuntergang....

G&M Kabine...

Ambiente

Ambiente

Ambiente

da liegt Sie, die Ambiente

Ambiente in Sögüt

Ambiente in Sögüt

Ambiente

fertig für die Neuankömmlinge...

Sarsala Bay

Sarsala Bay

unsere "2"

Ambiente

Ambiente

die Ambiente...

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente in Ücagiz

Ambiente

Ambiente

Ambiente

KAS Marina

Die Ambiente in der Coldwater Bay

Die Ambiente in der Coldwater Bay

Ambiente

Die Ambiente

Tomb Bay

Die Ambiente

Ambiente IV

Ambiente IV

Ambiente IV

Ambiente IV

Ciftlik Ambiente IV

Ambiente IV in Bozukkale

Ambiente IV in Sögüt

Ambiente IV in Sögüt

Ambiente IV in Sögüt

Ambiente IV am Palmiye Jetty

Ambiente IV in Orhaniye

Ambiente

Ambiente

in Cökertme...

in Cökertme...

in Cökertme...

Ambiente

Cökertme

Cökertme

Cökertme

Cökertme

Ambiente

Ambiente

Ingiliz Limani

Ambiente

Ingiliz Limani

Ingiliz Limani

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Selimiye

Hast Du Fisch??

das letzte Boot am Jetty

die Ambiente unterwegs...

unser Mast

Der Mast der Ambiente

Selimiye Aurora

Selimiye Aurora Ambiente

Palamut Hafen

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

"Päckchen" - Ankern

"Päckchen" - Ankern

"Päckchen" - Ankern

unterwegs...

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Cökertme

Cökertme

Ambiente

Ambiente

Cökertme

Cökertme

Ambiente

Achterkabine Ambiente

Kombüse Ambiente

Achterkabine Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ankern ist schön!

Ankern ist schön!

Sögüt

Sögüt

Sögüt

Ambiente

Ambiente

Ambiente

Ambiente

die hatten wir beide.. ;-)

die Ambiente

die Ambiente

Ambiente am Jetty

Ambiente Motor

Ambiente Motor

Ambiente Motor

Ambiente Motor

Ambiente Motor

Ambiente Motor

Ambiente Motor

Ambiente

Ambiente

Jetty Dogan Hotel

im Aurora

da liegen wir...

die Ambiente

unser Schiff

unser Schiff

Ambiente

unterwegs...

Ambiente

Die Ambiente...von der Sundowner aus fotografiert

Die Ambiente...von der Sundowner aus fotografiert

Die Ambiente...von der Sundowner aus fotografiert

Die Ambiente...von der Sundowner aus fotografiert

Körmen – Hafen im Gökova Golf – Update

Auf der Suche nach einem geeignetem Unterschlupf bei Wind aus Südost hatten wir die Idee, von Ingiliz Limani aus nach Körmen zu segeln, allerdings wussten wir nicht, was uns dort erwartet. Selbst die Versuche unseres türkischen Mitseglers per Telefon etwas in Erfahrung zu bringen, sind fehlgeschlagen – so sind wir dann nochmals eine Nacht nach Cökertme.

Zu Hause angekommen hat uns das aber keine Ruhe gelassen, also haben wir mal wieder Udo angefunkt, wie immer kam umgehend die Antwort:

Hallo Dirk,

in Körmen wird gebaggert, weil die hier eine Marina bauen wollen – so jedenfalls die Planung. Allerdings wird das sicher dauern. Im Moment sind sie dabei das Becken auszubaggern. Das Restaurant wurde abgerissen. Zur Zeit ist der Hafen wohl kaum ein Platz, den man anlaufen sollte. Ich werde demnächst im Insider darüber berichten wie es weiter geht.

Wir segeln gerade von Kusadasi südwärts – es ist wie immer traumhaft schön, warm und sonnig
Herzlichst
Udo

So sind wir also gespannt was Udo weiter berichtet, ich bin sicher, dass wir es irgendwann mal schaffen uns Körmen anzuschauen… ;-)

Google Körmen Hafen

 

Update von Udo Hinnerkopf
Veröffentlicht 03/2014
Körmen Marina noch in diesem Sommer?
Der kleine Schutzhafen an der Nordküste der Datça Halbinsel, der bisher nicht nur als Hafen von Fähren aus Bodrum sondern gelegentlich auch von Yachten angelaufen wurde, wird seit Herbst 2013 zu einer Marina ausgebaut. 100 Liegeplätze sollen entstehen, das Travelliftbecken ist schon zu erkennen. Panorama aus der Bauphase: klick und hier klick