Körmen – Hafen im Gökova Golf – Update

Auf der Suche nach einem geeignetem Unterschlupf bei Wind aus Südost hatten wir die Idee, von Ingiliz Limani aus nach Körmen zu segeln, allerdings wussten wir nicht, was uns dort erwartet. Selbst die Versuche unseres türkischen Mitseglers per Telefon etwas in Erfahrung zu bringen, sind fehlgeschlagen – so sind wir dann nochmals eine Nacht nach Cökertme.

Zu Hause angekommen hat uns das aber keine Ruhe gelassen, also haben wir mal wieder Udo angefunkt, wie immer kam umgehend die Antwort:

Hallo Dirk,

in Körmen wird gebaggert, weil die hier eine Marina bauen wollen – so jedenfalls die Planung. Allerdings wird das sicher dauern. Im Moment sind sie dabei das Becken auszubaggern. Das Restaurant wurde abgerissen. Zur Zeit ist der Hafen wohl kaum ein Platz, den man anlaufen sollte. Ich werde demnächst im Insider darüber berichten wie es weiter geht.

Wir segeln gerade von Kusadasi südwärts – es ist wie immer traumhaft schön, warm und sonnig
Herzlichst
Udo

So sind wir also gespannt was Udo weiter berichtet, ich bin sicher, dass wir es irgendwann mal schaffen uns Körmen anzuschauen… ;-)

Google Körmen Hafen

 

Update von Udo Hinnerkopf
Veröffentlicht 03/2014
Körmen Marina noch in diesem Sommer?
Der kleine Schutzhafen an der Nordküste der Datça Halbinsel, der bisher nicht nur als Hafen von Fähren aus Bodrum sondern gelegentlich auch von Yachten angelaufen wurde, wird seit Herbst 2013 zu einer Marina ausgebaut. 100 Liegeplätze sollen entstehen, das Travelliftbecken ist schon zu erkennen. Panorama aus der Bauphase: klick

 

Die Letzte Crew auf YouTube | Segelfilme

Was macht man, wenn man nicht gerade segeln ist? Den nächsten Törn planen oder die vergangenen Törns noch einmal Revue passieren lassen. Jetzt haben wir einen YouTube-Kanal eingerichtet, in dem wir unsere Segelfilme online stellen oder aber Filme, die wir selbst in YouTube gefunden haben, um uns über das entsprechende Segel-Revier zu informieren.
 

Link zu unserem YouTube-Kanal

 

Was bei der Einreise in die Türkei zu beachten ist

Immer wieder werden wir gefragt, ob ein Reisepass zur Einreise in die Türkei nötig ist, aber den braucht man nicht! Wer im Besitz eines deutschen Personalausweises ist, bekommt seinen Stempel (der eigentlich in den Reispass gemacht wird) auf einen separaten kleinen Zettel, der unbedingt bei der Ausreise wieder vorgelegt werden muss.

Weitere Informationen findet man auch beim Auswärtigem Amt hier

Einreisebestätigung-page-001[1]

Geld tauschen in Deutschland oder in der Türkei?

Geld TYLDiese Frage haben wir uns nie gestellt, wir haben immer Bargeld mitgenommen und in Marmaris auf der Post “PTT” getauscht, hier gab es immer den besten Kurs – ohne Gebühren…

Mittlerweile ziehen wir uns das Geld am Automaten, mit der Eurocard (Gold) sogar ohne Gebühren und zu einem echt guten Kurs. Den Kurs per Eurocard/Visacard kann man hier (fast) tagesaktuell abrufen.

Im Sommer 2013 gab es auf der Post einen Kurs von 2,50 TYR – 2,65 TYR – per Kreditkarte hatten wir 2,76 TYR…