Keine SKS (Sportküstenschifferschein) Prüfung mehr in der Türkei…?

Während Nane 2006 noch in Marmaris Ihre SKS-Prüfung abgelegt hat, soll dies in Zukunft nicht mehr möglich sein. Das Büro des DSV in Marmaris soll geschlossen worden sein? Auf Anfrage erhielten wir nur die folgende Antwort:

….aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen werden Prüfungen zum Erwerb des Sportküstenschifferscheins in der Türkei nicht mehr angeboten.

Hinsichtlich anderer Prüfungorte wenden Sie sich bitte an den Prüfungsausschuss Nürnberg/Ausland http://www.pa-nbg.de/, Tel. Nr. 0991 2910244.

Mit freundlichen Grüßen

DEUTSCHER SEGLER-VERBAND E.V.
Führerscheine, Segelschulen und Ausbildung
Deutscher Segler-Verband e.V.
Gründgensstraße 18
22309 Hamburg
Tel. 040-632009-83
http://www.dsv.org/

wer Gegenteiliges weiß, darf uns gerne informieren.

 

Marti-Marina Orhaniye

Erfahrungsbericht von Peter René Horak
Bis jetzt haben wir diese Marina am Ende des Hisarönü-Golfs immer nur zum Tanken angefahren. Die Bucht von Orhaniye bietet schönere Ankerplätze und mit dem Steg des Palmiye Restaurants auch gemütlichere Versorgungsmöglichkeiten – abgesehen von einem kulinarisch attraktiven Restaurant.

Das wird auch so bleiben, denn aktuell berichtet Peter René Horak, Skipper des Katamarans Catchup am 18. November 2011 folgendes: “Es ist davon abzuraten diese Marina in Zukunft anzulaufen. Ich habe eine Rechung über den unten genannten Betrag und kann ihn somit beweisen. Diese Abzocke ist wohl eine kleine Meldung in der Yacht wert und natürlich gehört das auch in jeden Revierführer. Liegeplatzgebühren für einen 38 Fuß Katamaran betragen 95,00 € + 5 € für Strom und das Internet ist nicht kostenfrei. Diese Preise wurden am 18.11.2011 für den Segelkatamaran Catchup in Rechnung gestellt. Preis und Leistung stehen in keinem Verhältnis. Restaurant, Swimmingpool und alle andere Infrastruktur ist geschlossen und nicht verfügbar. Ich kann nur jedem andern Segler davon abraten diese Marina anzulaufen. Im Moment sind auch große Umbau und Erweiterungsarbeiten an Land im Gange mit entsprechender Lärmbelastung.”

…und auch der Sommerurlaub ist fix!

…wir werden nochmals 2-3 Wochen in der Türkei auf der Ambiente segeln. Aber bis dorthin ist ja noch lange hin und erst kommt mal der Pfingsttörn! Vielen Dank an dieser Stelle an Jürgen und Elisabeth von Dreamsofsailing (die ja nun auch eine schöne neue Website haben) für den Superdeal.