Liebster Award – wow wir sind nominiert!

DIE LETZTE CREW wurde für den Liebster Award nominiert! WOW – wir fühlen uns geehrt. Um was es da genau geht, ist schnell erklärt: Der Liebster Award ist ein nicht-materieller Preis den Blogger untereinander verleihen. Ziel des Ganzen ist die Bekanntmachung und das Kennenlernen neuer und spannender Blogs.

Liebster_Award_DLC

Alles was man tun muss, ist sich an die folgenden vier Regeln zu halten:

  1. beantworte die 11 Fragen der Person, die dich nominiert hat
  2. verlinke die Person, die dich nominiert hat
  3. nominiere deinerseits Blogs, die weniger als 200 Follower haben
  4. stelle diesen Personen, 11 neue Fragen

Wir wurden von commeamus.de für den Liebster Award vorgeschlagen. Vielen Dank an Simone und Patrick für die Nominierung!

Die 11 Fragen von commeamus.de an uns:

1. Welche drei Gegenstände sind bei deinen Reisen immer im Gepäck?

Eine Kamera, ein GPS-/Navigations-Gerät und Sonnencreme.

2. Welchen dieser drei Gegenstände würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen und warum?

Alle 3 😉 Die Sonnencreme brauchen wir um den Stand der einsamen Insel zu genießen, die Kamera brauchen wir um die Schönheit der Insel festzuhalten und später anderen Menschen zu zeigen und das GPS-/Navigations-Gerät brauchen wir, um zu wissen wo wir sind und in welche Richtung es nach der Insel weiter gehen wird.

3. Welche Reiseziele stehen dieses Jahr noch auf dem Plan?

An Pfingsten sind wir 2 Wochen zum Segeln in der Türkei, im Sommer werden wir 3 Wochen zum Segeln in die Türkei fliegen und im Herbst wissen wir noch nicht wohin es geht, vielleicht noch mal nach Sardinien, dann zwar nicht zum Segeln, aber diese Insel ist ein Traum, die wir auch von Land aus mit dem Mietwagen wunderschön finden.

4. Wohin möchtest du auf gar keinen Fall reisen und warum?

In Länder in denen Fanatismus und Gewalt herrscht, das macht uns Angst und bei Nanes großer Klappe wäre die Wahrscheinlichkeit einer unbescholtenen Rückreise eher ungewiss.

5. Bist du lieber per Flugzeug, Auto oder Zug unterwegs?

Also wenn eine Segelyacht hier nicht aufgeführt ist, dann ist es das Flugzeug, denn es ist einfach der schnellste Weg, um ans Ziel zu kommen. Das Thema mit “Der Weg ist das Ziel” lösen wir unter Segeln 😉

6. Warum schmeckt Tomatensaft nur im Flieger gut?

Komisch, die Frage haben wir uns auch schon gestellt, denn Nane trinkt das NUR im Flieger 😉

7. Sammelst du Souvenirs und wenn ja, welche?

Wir sammeln Bilder und schöne Momente – Bilder im Kopf, Bilder in flickr und schöne Momente mit Freunden und Menschen, die Freunde werden könnten.

8. Wenn du auf einmal eine Sprache fließend sprechen könntest, welche würdest du dir wünschen?

Oh je – alle! Welche suchen wir uns jetzt aus? Als wir rund um Sardinien segeln waren, mussten wir leider feststellen, dass in Italien die englische Sprache nicht wirklich präsent ist, darum hat Nane angefangen italienisch zu lernen. In der Türkei lernen wir Jahr für Jahr neue Worte und Sätze, um uns besser verständigen zu können. Wenn man erst mal weiß, was Petersilie auf türkisch heißt (maydanoz) ist man schon gut dabei. Also sind wir mal dreist und wünschen uns immer die Sprache fließend zu sprechen, in deren Region wir gerade unterwegs sind 😉

9. Wo muss man einmal im Leben gewesen sein?

Auf dem Meer mit einem Segelschiff. (Nur wenn man einmal damit angefangen hat, will man es immer und immer wieder).

10. Wenn du fortan nur noch mit einer einzigen Person reisen dürftest, wer wäre das?

Nane wird jetzt Dirk sagen und Dirk wird jetzt sicher Nane nennen 😉

11. Was wolltest du deinen Lesern schon immer mal sagen?

Traut Euch und probiert das mit dem Segeln einfach mal aus. Es gibt tolle Mitsegelangebote, bei denen man keine Segelkenntnisse braucht, sondern einfach nur genießen kann, auf dem Meer unterwegs zu sein.

Die Nominierungen der letzten Crew:

  1. den Blog von Jeanette Fuchs: www.follow-your-trolley.com
  2. den Blog von Cornelia Glenz: dieseekocht.com
  3. den Blog von Orhan Tançgil: kochdichtürkisch.de

Unsere 11 Fragen an die Nominierten:

  1. Warst Du schon mal segeln? Was gefällt Dir daran und was nicht? Kannst Du Dir vorstellen es mal zu tun?
  2. Mitsegeln: mit fremden Menschen auf engem Raum – wäre das was für Dich oder eher nicht?
  3. Was fasziniert Dich an neuen Menschen und Ländern, die Du kennenlernst?
  4. Warst Du schon mal seekrank? Was hast Du dagegen getan?
  5. Was ist Dir am Wichtigsten, wenn Du einen Urlaub planst?
  6. Was war Deine interessanteste Begegnung auf Reisen?
  7. Was würdest Du gern einmal ausprobieren und was auf keinen Fall?
  8. Hast Du einen Lieblingsspruch, der zu Dir passt?
  9. Worüber sollte man auf keinen Fall bloggen und warum?
  10. Wenn Du einen Tag eine andere Person sein dürftest, wer wolltest Du sein?
  11. Die berühmte Fee – welche drei Wünsche hast Du?

 

Törnplanung Oneway Pfingsten 2015 steht…

Unsere Törnplanung für Pfingsten 2015 steht. Wir starten in Marmaris und beenden den Törn in Fethiye. Die erste Woche werden wir im Hisarönü-Golf unsere Lieblingsplätze aufsuchen und Freunde treffen, bevor wir uns in der 2. Woche Richtung Göcek und Fethiye aufmachen denn dieses Jahr werden wir einen Oneway-Törn machen. So langsam fangen wir an das Wetter zu checken und hoffen, dass die Temperaturen (vor allem die Wassertemperaturen für ZR) sich noch steigern werden, aber den ein oder anderen dicken Pulli oder Sweater packen wir sicherheitshalber mit ein. Der Wind aus SW schließt viele Buchten aus, durch den Schwell der entsteht, kann man z.B. in Ciftlik oder Bozukkale nicht sicher übernachten. Wir hoffen also, dass auch der Wind dreht und zuverlässig aus NW bläst, wie es sich für die Sommermonate gehört 😉

Das wird auch unser erster Törn mit der “ANDIAMO” – der Nachfolgerin der “Ambiente” die 2014 ja leider verkauft wurde – wir sind gespannt und freuen uns schon mega auf die neue Erfahrung mit dem neuen Schiff. Hier haben wir für den “ersten Törn” die richtige Crew dabei – die Stammcrew die sich blind aufeinander verlassen kann und jeder weiß was er macht oder zu tun hat – und vor allem ruhig bleibt wenn der Skipper austickt 😉 und dies zu nehmen weiß. (Heidelbeer-Vanille Tee – ein Insiderwitz)

DLC Flagge

Wenn Ihr die Törnplanung im Detail sehen wollt, dann folgt diesem Link.

Die aktuellen Wetterdaten für Bozburun im Hisarönü-Golf sind recht repräsentativ:

Selimiye – Neuer Jetty (Steg) am Aurora Restaurant

Selimiye im Hisarönü Golf –  wer hier schon mal war, kennt unter Garantie das “Aurora Restaurant” von Suzan & Hüseyin Altindag (viele Informationen und alle Kontaktdaten hierüber findet man auch beim INSIDER ) und ist schon vom Zustand der Muring-Leinen und der Hilfe beim Anlegen von Suzan (in fast allen Sprachen) begeistert. Die Wasser & Strom Anschlüsse sind hier vom Feinsten und immer auf dem neuesten Stand. Selbst der Steg (Jetty) war in einen guten Zustand, trotzdem ist Hüseyin gerade dabei, diesen zu erneuern, komplett aus Holz, etwas breiter, etwas höher und richtig schön.

AuroraLive-Bilder von der Bauphase:

Selimiye - Aurora

Selimiye - Aurora

Selimiye - Aurora

Der Gemeindesteg von Selimiye war vor Jahren mal richtig schön und vor allem ganz neu, alles vorhanden – sogar eine Dusche und WC haben wir vorgefunden. Dies ist mittlerweile Geschichte, am Gemeindesteg liegen nur noch große Motoryachten. Service gibt es keinen mehr – da ist man am Aurora bestens aufgehoben. Hier ist alles in sehr gutem Zustand und für die hier liegenden Gäste rund um die Uhr kostenlos nutzbar. Am Morgen wird einem sogar ein frisches Ekmek (Brot) an Bord gebracht. Das Essen ist hervorragend, die Meze sind so lecker und es gibt so viele leckere und verschiedene vorhanden.

Liegegebühr wird vom Aurora keine verlangt, hier kommt ein Kassierer von der Gemeinde der alle Restaurant-Stege abklappert. Da hat Selimiye eine kleine Einnahmequelle entdeckt.

Ab Mai 2015 sollen hier auch 3 Supermärkte neu aufmachen, wir werden berichten.

Und wer schon mal hier in Selimiye ist, sollte auf jeden Fall auch mal in das Cafe Ceri gehen! Einen leckeren Kaffee, einen noch leckereren selbstgebackenem Kuchen und eine selbstgemachte “NaneLimon” Limonade…doch darüber an anderer Stelle mehr.